Erste Ausstellung im neuen Zentrum für Umweltkommunikation: "Faszination Biotechnologie"

Neben einer allgemeinen Einführung werden in der Ausstellung „Faszination Biotechnologie“ zehn innovative, beispielhafte Projekte aus dem Förderschwerpunkt Integrierte Biotechnologie präsentiert.

Die Projekte entstammen den Bereichen: Textil, Medizin, Lebensmittel, Kulturgüter und Boden.

Zahlreiche Modelle, Computeranimationen, Experimente und Originalprodukte laden zum Anfassen, Ausprobieren und Verstehen der biotechnologischen Zusammenhänge ein und zeigen, wie mit innovativen biotechnologischen – statt herkömmlichen – Methoden, Energie und Ressourcen gespart und Kreisläufe geschlossen werden.

In der Ausstellung „Faszination Biotechnologie“ erfahren Sie wie:

  • alkoholfreies Bier aus der hochprozentigen Vorstufe gewonnen wird
  • Bakterien den Boden sanieren
  • Brot, Bier, Käse, Wein und Essig hergestellt werden
  • alltäglich Biotechnologie eigentlich ist
  • und vieles mehr…

Ein Beispiel: Ausstellungsbereich Medizin

Der medizinische Bereich ist der wohl größte Sektor, der sich die Biotechnologie zu Nutzen macht. Bakterien sind im Einsatz gegen Depressionen und Schlafmangel, sie produzieren Tryptophan, eine so genannte essentielle Aminosäure, die unser Körper braucht, aber nicht selber synthetisieren kann. Punktgenau kann dank der Umweltpioniere inzwischen die Tryptophanproduktion umwelt- und ressourcenschonend gesteuert werden. Mit einem Spiel können Sie die Synthese von Tryptophan spielend erforschen.

Transplantationspatienten profitieren auch von der Biotechnologie, erleichtert sie doch ihr Leben nach der oftmals lebensrettenden Operation. Mit Hilfe eines so genannten Biosensors kann nun die Aktivität eines immunhemmenden Medikamentes im Blut bestimmt werden. Die Patiententherapie kann auch vor Ort verfolgt werden, anhand eines riesigen Modells des an sich winzigen Biosensors.

Führungen werden nach Vereinbarung für Gruppen ab sechs Personen angeboten.
Die Ausstellung richtet sich an Schüler ab der elften Klasse, Studenten, Lehrer, Hochschullehrer und alle Interessierten.

Media Contact

Nicole Frommeyer Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Live-Webinar 10.12.: Fraunhofer IPA vs. Corona

Aktuelle Anwendungsfälle aus der angewandten Forschung Die Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen, denn es gilt, die Bevölkerung und den Wohlstand optimal zu schützen. Expertinnen und Experten von Fraunhofer…

Und der Haifisch, der hat Zähne

Besonderheit im Zahnschmelz von Haifischzähnen entdeckt Haifischzähne müssen während ihrer kurzen Verweildauer auf den Punkt funktionieren: Der Port-Jackson-Stierkopfhai ernährt sich von harten Beutetieren wie Seeigeln und Muscheln. Seine Zähne müssen…

Quantenphotonik für abhörsichere Kanäle und extrem genaue Sensoren

Yes, we quant! Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer IZM wollen die Quantenphysik aus den Lehrbüchern in die Realität bringen. Mit Hilfe von optischen Glas-integrierten Wellenleitern entwickeln sie eine universelle Plattform,…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close