Fachtagung „Planung und Betrieb – Fahrerlose Transportsysteme als Effizienzbetreiber“

Das Fachgebiet Planung und Steuerung von Lager- und Transportsystemen (PSLT) im Institut für Fabrikanlagen und Logistik der Leibniz Universität Hannover veranstaltet am Dienstag, 23. September 2008 zum vierten Mal eine Fachtagung zum Thema „Fahrerlose Transportsysteme“.

Erwartet werden rund 220 Teilnehmende aus mehr als zehn Nationen. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) sind flurgebundene Fördersysteme mit automatisch geführten Fahrzeugen, die dem Transport von Material dienen. Die zweijährliche FTS-Fachtagung gibt es seit 2002. Die Konferenz ist in ihrer Art mit diesem Thema weltweit einmalig.

Das Motto der kommenden Tagung ist „Planung und Betrieb – Fahrerlose Transportsysteme als Effizienzbetreiber“, dabei geht es um die Planung und Optimierung von Materialfluss- und Logistiksystemen. Die Zielgruppe sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen, die fahrerlose Transportsysteme entwickeln, herstellen oder anwenden.

Begleitet wird die Tagung im Hauptgebäude der Leibniz Universität von einer Fachausstellung von 19 Unternehmen im Lichthof des Welfenschlosses. Die Vertreterinnen und Vertreter der Firmen aus Deutschland und Europa, die fahrerlose Transportsysteme anbieten oder betreiben, stehen für Gespräche und Fragen zur Verfügung. Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive Tagungsband, Mittagsbuffet und Pausengetränke pro Person 310,- Euro. Die Anmeldung sollte bis Montag, 14. September 2008 erfolgen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.fts-fachtagung.de.

Das Fachgebiet Planung und Steuerung von Lager- und Transportsystemen (PSLT) der Leibniz Universität Hannover ist das Kompetenzzentrum für Fahrerlose Transportsysteme. Aktuell werden zwei Forschungsvorhaben am PSLT durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert. Dabei handelt es sich um das automatische Be- und Entladen von Güterwaggons sowie die Entwicklung und Umsetzung von Verfahren zur automatischen Personenverfolgung mittels eines Kamerasystems.

Media Contact

Dr. Stefanie Beier Leibniz Universität Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Defekte in Halbleitern auf Atomebene aufspüren

Neuer Messaufbau Leipziger Forschender steht ab 2023 zur Verfügung. Moderne Solarzellen arbeiten mit Dünnschichten aus Halbleitern, die Sonnenlicht in elektrische Energie umwandeln. Der Schlüssel, um ihre Effizienz noch weiter zu…

Quantenoptik im Glas

Rostocker Forschende kommen den Geheimnissen von roten, grünen und blauen Quarks-Teilchen auf die Schliche. Forschenden der Universität Rostock ist es gelungen, in einem unscheinbaren Stück Glas einen Schaltkreis für Licht…

Wolken weniger klimaempfindlich als angenommen

Daten aus Flugkampagne: Passat-Kumuluswolken finden sich auf rund 20 Prozent der Erdkugel und kühlen den Planeten. Bisher wurde erwartet, dass diese Wolken durch die Erderwärmung weniger werden und damit den…

Partner & Förderer