Führende Diatomeenforscher Europas in Leipzig

Diatomeen gehören zum Phytoplankton des Süßwassers und der Meere und haben entscheiden Einfluss auf die Wasserqualität und auf das Weltklima. Diatomeen binden weltweit etwa die gleiche Menge Kohlendioxid wie die tropischen Regenwälder.

Zeit: 23. Januar 2008 bis 25. Januar 2008
Ort: Institut für Biologie I
Johannisallee 21-23
Die führenden Diatomeenforscher Europas treffen sich jetzt in Leipzig, um ein europäisches Forschungnetzwerk zum Thema Diatomeen aufzubauen. Dazu treffen sie sich jetzt auf Einladung von Prof. Prof. Dr. Christian Wilhelm, Institut für Biologie I der Universität Leipzig.

Diatomeen gehören zum Phytoplankton des Süßwassers und der Meere. Sie haben entscheiden Einfluss auf die Wasserqualität und auf das Weltklima. Diatomeen binden weltweit etwa die gleiche Menge Kohlendioxid wie die tropischen Regenwälder.

„Nach Veröffentlichung der Genomsequenz zweier Diatomeen hat sich die Diatomeenforschung zu einem „Hot-spot“ entwickelt.“, sagt Professor Wilhelm. „Glaubte man noch bis vor wenigen Jahren, der Stoffwechsel dieser Einzeller funktioniere ganz ähnlich wie der von grünen Pflanzen, ist man nun eines Besseren belehrt.“

Diatomeen betreiben zwar Photosynthese, aber sie haben z.T. einen den Tieren verwandten Stoffwechsel. Dieser ist bislang aber nur sehr wenig erforscht. Forschergruppen aus Sheffield, Paris, Frankfurt (Main), Neapel, Gent, Konstanz, LaRochelle, Eilat (Israel) und Leipzig haben in den letzten Jahren international beachtete Ergebnisse veröffentlicht. Diese Expertise soll jetzt in einem europäischen Kompetenznetzwerk zusammengeführt werden. Ohne Kenntnis des Stoffwechsels der Diatomeen werden die klimabedingten Änderungen in der aquatischen Primärproduktion und die Rückwirkungen auf die regionale und globale Klimaentwicklung weder verstanden und noch vorausgesagt werden können.

weitere Informationen:

Prof. Dr. Christian Wilhelm
Telefon: 0341 97-36870
E-Mail: cwilhelm@uni-leipzig.de

Media Contact

Dr. Bärbel Adams idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-leipzig.de/~instbota

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Genetisches Material in Taschen verpacken

Internationales Forscherteam entdeckt, wie der Zellkern aktive und inaktive DNA strukturiert. Alles Leben beginnt mit einer Zelle. Während der Entwicklung eines Organismus teilen sich die Zellen und spezialisieren sich, doch…

Schnüffeln für die Wissenschaft

Artenspürhunde liefern wichtige Daten für Forschung und Naturschutz Die Listen der bedrohten Tiere und Pflanzen der Erde werden immer länger. Doch um diesen Trend stoppen zu können, fehlt es immer…

Ausgestorbenes Atom lüftet Geheimnisse des Sonnensystems

Anhand des ausgestorbenen Atoms Niob-92 konnten ETH-Forscherinnen Ereignisse im frühen Sonnensystem genauer datieren als zuvor. Die Studie kommt auch zum Schluss, dass in der Geburtsumgebung unserer Sonne Supernova-Explosionen stattgefunden haben…

Partner & Förderer