Anschaulicher Technologietransfer – Innovationstag Lasertechnik am LZH

Der diesjährige Innovationstag Lasertechnik hatte die „Präzisionsbearbeitung mit Lasern“ zum Thema. Im bewährten Format gaben Experten aus dem LZH zuerst jeweils eine Einführung zu jedem der drei Themenblöcke Mikroschneiden, Präzise Oberflächenbearbeitung und Präzisionsfügetechniken. Danach berichteten Referenten aus der Wirtschaft über Umsetzungsmöglichkeiten und die erfolgreiche Implementierung in Produktionsprozesse.

Prozesse live erleben

Führungen und Live-Demonstrationen im Versuchsfeld des LZH verdeutlichten den Teilnehmern die am LZH entwickelten Prozesse und zeigten die dafür benötigen Aufbauten. Unter anderem wurden Prozesse zur Glas-Bearbeitung, zur Mikromaterialbearbeitung und zum Laserlöten präsentiert.

Wachstumsträchtige Technologien erschließen

Ingelore Hering, Ministerialdirigentin des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr betonte in ihrer Begrüßung die Bedeutung von außeruniversitären Forschungseinrichtungen, wie dem LZH, für die kleinen und mittelständischen Unternehmen. Für die Erschließung wachstumsträchtiger Technologien können diese auf regionale Forschungs- und Entwicklungsdienstzentren wie dem LZH setzen.

Dr. Volker Schmidt, Hauptgeschäftsführer von NiedersachsenMetall, lobte die Kooperationen zwischen Wirtschaft und LZH:

„Die Unternehmen können auf die hochwertige und teure Infrastruktur zugreifen, sparen Zeit und werden sachkundig beraten. Gerade auch bei der Beantragung und der Durchführung von Verbundprojekten bringt das LZH umfangreiches Wissen in die Partnerschaft mit ein.“

„Die stetig steigende Bedeutung des Lasers für Fertigungstechniken zeigt sich nicht nur in den Projekten des Instituts“, so Dr. Dietmar Kracht, Geschäftsführer des LZH. „Auch der hohe Transfer von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem LZH in die Wirtschaft und die große Zahl erfolgreicher Ausgründungen belegen diesen Trend.“

Media Contact

Dr. Nadine Tinne Laser Zentrum Hannover e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Selbstabbildung eines Moleküls durch seine eigenen Elektronen

Vermessung der Atombewegungen während einer molekularen Vibration Eines der langfristigen Ziele der Forschung zu lichtinduzierter Dynamik von Molekülen ist die direkte und eindeutige Beobachtung von zeitabhängigen Änderungen der molekularen Struktur,…

Intelligente Nasen

Kann man mit einer künstlichen Nase sogar CoVID-19-Erkrankungen „riechen“? Unter dem Motto „Intelligente Nasen“ ist noch bis 18. September 2020 ein an der TU Dresden organisierter internationaler Workshop dem künstlichen…

Kollisions-Filme mit erneuertem Teilchen-Detektor am CERN

Das ALICE-Experiment am Teilchenbeschleuniger CERN in Genf soll neue Erkenntnisse über einen extrem heißen und dichten Materiezustand bringen, das Quark-Gluon-Plasma. Wenige Millionstel Sekunden nach dem Urknall lag die gesamte Materie…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close