Allgemeinmedizinischer „Drei-Länder-Kongress“ in Bozen: Call for Abstracts

Der 49. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) findet vom 17. bis 19. September 2015 als „Drei-Länder-Kongress“ in Bozen/Südtirol statt.

Die DEGAM richtet den Kongress gemeinsam mit den allgemeinmedizinischen Fachgesellschaften aus Südtirol (SÜGAM) und aus Österreich (ÖGAM) aus.

Das Leitthema des Kongresses lautet „Bedeutung der Allgemeinmedizin: für Patient, Familie und Gesellschaft“. Daraus ergeben sich folgende Themen für die Abstracts:

• Erlebte Anamnese
• Ressourcenaktivierung
• Patient Empowerment
• Bio-psycho-soziales Modell
• Familienmedizin
• Ökologie der Allgemeinmedizin
• Andere Themen: Wissenschaftliche Beiträge aus allen Bereichen der Allgemeinmedizin sowie der Versorgungsforschung sind ebenfalls willkommen.

Alle Abstracts sollten dabei in die Kategorien Hintergrund, Studienfrage, Methoden, Ergebnisse und Diskussion gegliedert werden und dürfen aus maximal 2.100 Zeichen (inkl. Leerzeichen) bestehen.

Eine wesentliche Neuerung im Vergleich zu den vorangegangenen DEGAM-Kongressen ist die Einführung von „Praktiker-Workshops“. Diese Workshops sind von Praktikern für Praktiker und sollen als evidenzbasierte, hausärztliche und patientenorientierte Seminare interaktiv durchgeführt werden.

http://www.degam2015.de

Media Contact

Philipp Leson idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Graphen-Forschung: Zahlreiche Produkte, keine akuten Gefahren

«Graphene Flagship» nach zehn Jahren erfolgreich abgeschlossen. Die grösste je auf die Beine gestellte EU-Forschungsinitiative ist erfolgreich zu Ende gegangen: Ende letzten Jahres wurde das «Graphene Flagship» offiziell abgeschlossen. Daran…

Wie Bremsen im Gehirn gelockert werden können

Forschende lokalisieren gestörte Nervenbahnen mithilfe der tiefen Hirnstimulation. Funktionieren bestimmte Verbindungen im Gehirn nicht richtig, können Erkrankungen wie Parkinson, Dystonie, Zwangsstörung oder Tourette die Folge sein. Eine gezielte Stimulation von…

Wärmewende auf der GeoTHERM erleben

Als Innovationspartner in Sachen Wärmewende für Industrie und Kommunen stellt sich das Fraunhofer IEG auf der internationalen Fachmesse GeoTHERM vor. Auf seiner Ausstellungsfläche in Offenburg stellt es ab dem 29….

Partner & Förderer