24. IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)²: Informatik in Sachsen-Anhalt Süd

An diesem Tag treffen sich Studierende und Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) mit verantwortlichen Mitarbeitern aus regionalen IT-Unternehmen. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 18. November 2014, in der Zeit von 14 bis 19 Uhr in den Räumen der IHK Halle-Dessau, Franckestraße 5, 06110 Halle (Saale), statt.

Über Fachvorträge und Diskussionen sollen Kontakte zwischen der lokalen IT-Industrie und den informatikrelevanten Forschergruppen der MLU geknüpft und vertieft werden. „Außerdem wollen wir unsere besten Studierenden für die Arbeit in regionalen Firmen gewinnen“, sagt Organisator Dr. Holger Blaar von der MLU.

„Dazu gehören Praktika, wissenschaftliche Abschlussarbeiten oder später die Mitarbeit als Absolvent.“ Studierende mit Interesse für Informatik und IT, Vertreter aus IT-Unternehmen und Forschungsinstituten der Region, Wissenschaftler der Universität, der Hochschulen in Merseburg und Köthen sowie die interessierte Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

In sieben Vorträgen werden neueste Ergebnisse und Anwendungen aus Informatik, Bioinformatik und Wirtschaftsinformatik zu interessanten Themenkreisen vorgestellt. Unter den Vortragenden ist der renommierte Biologe Prof. Dr. Jonathan Chase, der vor kurzem an das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) berufen worden ist. Der US-Amerikaner wird über seine aktuelle Arbeit berichten.

„Der (IT)² zeigt seit zwölf Jahren, welchen hohen Stellenwert die Ausbildung von Informatikern an der Universität Halle für die ungebrochen stark wachsende IT-Industrie in der Region Südliches Sachsen-Anhalt, Halle/Leipzig aufweist“, so Holger Blaar. „Mehr als die Hälfte unserer Absolventen bleibt in der Region. Der Bedarf der IT-Industrie ist ungebrochen hoch.“

Die Vortragenden kommen aus Leipzig (Kupper Computer, FERCHAU Engineering), Böblingen (IBM), Halle (GISA, AppsolutEinfach), vom German Centre for Integrative Biodiversity Research (iDiv Halle-Jena-Leipzig) und der Martin-Luther-Universität. Das Hochschulgründernetzwerk Univations, die IHK Halle-Dessau und das Dienstleistungszentrum Wirtschaft der Stadt Halle sind mit Informationsständen präsent.

Weitere Informationen:

http://www.uni-halle.de/uzi

Media Contact

Tom Leonhardt idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Oberflächentopografie verlässlicher messen

Die PTB präsentiert einen Leitfaden und en Messnormal für optische Messtechnik auf der Messe Control vom 23. bis 26. April 2024 in Stuttgart. Hügel und Berge, Täler und Schluchten –…

Intelligentes Prüfsystem für technische Gläser

TH Köln optimiert Inspektion von transparenten Glasprodukten wie Linsen. Von Ofenfenstern über Messkolben bis zu Displays für Elektrogeräte: Technisches Glas wird aufgrund seiner Eigenschaften wie Hitze- und Chemikalienbeständigkeit in zahlreichen…

Mit den Wolken fliegen

Forschende untersuchen Rolle von Wolken in der Arktis. Welche Rolle Wolken und vom offenen Ozean kommende warme Luftmassen bei der rasanten Erwärmung der Arktis spielen, steht im Mittelpunkt eines aktuellen…

Partner & Förderer