VisuVivo – A proliferation marker to visualise cell cycle progression in vitro and in vivo with high spatial resolution

The invention provides a nucleic acid expression construct encoding a fusion protein comprising a fluorescence reporter protein (like EGFP) and a protein with a wild-type destruction signal (like Anillin). Localised to subcellular structures during cell cycle progression, it presents a fluorescence marker for imaging cell cycle progression in vitro and in vivo.

Challenge: The cell cycle comprises consecutive phases termed G1, S (synthesis), G2 (interphase) and M (mitosis). Cells that temporarily or reversibly stop dividing enter quiescence, named the G0-phase. To differentiate between cells that start to divide again and resting cells is still an unreached goal. In addition, available cell cycle indicators are unable to distinguish between cell division and acytokinetic mitosis which is karyokinesis without cyotkinesis or endoreplication which is continuing rounds of DNA replication without karyokinesis.

Weitere Informationen: PDF

PROvendis GmbH
Tel.: +49 (0)208/94105 10

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Alfred Schillert

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Ultraleichte selbstglättende Spiegel

…erhöhen die Effizient hochmoderner Teleskope. Schon immer faszinierte den Menschen der Blick in den Sternenhimmmel und nicht minder faszinierend ist es, die Erde aus dem Weltraum zu betrachten. Möglich ist…

Überraschende Umkehr in Quantensystemen

Forschende haben topologisches Pumpen in einem künstlichen Festkörper aus kalten Atomen untersucht. Die Atome wurden mit Laserstrahlen gefangen. Überraschenderweise kam es zu einer plötzlichen Umkehr der Atome an einer Wand…

Magnetisch durch eine Prise Wasserstoff

Neue Idee, um die Eigenschaften ultradünner Materialien zu verbessern. Magnetische zweidimensionale Schichten, die aus einer oder wenigen Atomlagen bestehen, sind erst seit kurzem bekannt und versprechen interessante Anwendungen, zum Beispiel…

Partner & Förderer