ULTRAPORCRETE – Hochfester Schaumbeton, UPC

UPC ist ein hochfester, chemisch aufgetriebener, lufthärtender, mineralisch gebundener Konstruktions-beton, der bei hoher Festigkeit gleichzeitig ein geringes spezifisches Eigengewicht hat. ULTRAPORCRETE ist ein Schaumbeton in dem sich die Luftporenverteilung zielgenau einstellen lässt. Mit UPC können daher die Feststoffeigenschaften, die Trockenrohdichte und die Druckfestigkeit den objektbezogenen Anforderungen individuell angepasst werden.

Anwendungsmöglichkeiten: Mit UPC lässt sich erstmals ein Schaumbeton erzeugen, dessen physikalisch-mechanischen Eigenschaften einen Einsatz als Konstruktionsbaustoff für tragende Bauteile zulassen. Das Herstellungsverfahren ist – dank der Erhärtung an der Luft – sowohl für die stationäre Fertigung als auch für die Ortbetonbauweise geeignet. Der hohe Luftporenanteil und die gefügedichte Feststoffmatrix erlauben den Einsatz als Tragwerk, welches gleichzeitig wärmedämmende Eigenschaften besitzt.

Weitere Informationen: PDF

PROvendis GmbH
Tel.: +49 (0)208/94105 10

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Alfred Schillert

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Flexible Elektronik ohne Sintern

Leitfähige Metall-Polymer-Tinten für den Inkjet-Druck. Auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien Hybridtinten für den Inkjetdruck. Sie bestehen aus Metallnanopartikeln, die mit leitfähigen Polymeren…

Grüner Wasserstoff nach dem Vorbild der Natur

Transregio-Sonderforschungsbereich verlängert … Das Sonnenlicht als Quelle für die klimafreundliche Energieversorgung nutzen: Lange vor großen Initiativen wie dem europäischen „Green Deal“ oder der „nationalen Wasserstoffstrategie“ hat der Transregio-Sonderforschungsbereich (SFB) CataLight…

Molekulare heterogene Katalyse in definierten dirigierenden Geometrien

Katalyse-Sonderforschungsbereich geht in die zweite Runde. Der Sonderforschungsbereich „Molekulare heterogene Katalyse in definierten dirigierenden Geometrien“ (SFB 1333) an der Universität Stuttgart erhält eine zweite Förderperiode und damit Fördermittel in Höhe…

Partner & Förderer