Schneller Breitband-Kompensator für Stördrehschwingungen

Gegenstand der Erfindung ist die Kompensation von Torsionsstörschwingungen an rotierbaren Maschinenelementen, wie es sie in großtechnischen Anlagen der verabeitenden Industrie gibt.

Die Kompensationseinheit hat eine frei rotierbar um das rotierbare Maschinen-element angeordnete und antreibbare Masse-Ring-Einheit. Zur mechanischen Kopplung mit der Masse-Ring-Einheit ist ein Aktor ausgebildet. Der Aktor wirkt als Koppel- und Antriebseinheit. <ul><li>sehr dynamische Kompensation</li><li>robuste Regelung </li><li>immun gegen Stoßbelastung</li></ul>

Weitere Informationen: PDF

EZN Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH
Tel.: +49 (0)511/85 03 08 – 0

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Andreas Deutsch

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Richtungsweisendes Molekül auf dem Weg in den Quantencomputer

Forschende der Universität Jena und Universität Florenz entwickeln Kobaltverbindung mit besonderen Quanten-Eigenschaften. In Quantencomputern werden keine elektrischen Schaltkreise ein- oder ausgeschaltet, sondern stattdessen quantenmechanische Zustände verändert. Dafür braucht es geeignete…

Neue kabellose Steuerungstechnologie …

… ermöglicht Einsatz intelligenter mobiler Assistenzroboter sogar in der Fließfertigung Robotikexperten des Fraunhofer IFF haben gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung neue Technologien entwickelt, mit denen intelligente mobile Assistenzroboter…

Die Mikroplastik-Belastung der Ostsee

Neue Ansätze für Monitoring und Reduktionsmaßnahmen Um die Belastung der Meere durch Mikroplastik zu erfassen, muss man dessen Menge und sein Verhalten kennen. Bislang ist dies nur unzureichend gegeben. Ein…

Partner & Förderer