Radarsensor

Die Technologie betrifft einen Typ Radarsensor, der mehrere unterschiedlich ansteuerbare Antennen und ein Verteilnetzwerk zur Ansteuerung der Antennen aufweist. Mittels LTCC-Mehrlagenglaskeramik wird die Möglichkeit eröffnet, passive elektronische Bauelemente in einem Keramikkörper zu integrieren und somit eine äußerst kompakte Bauform zu erreichen. Aufgrund der elektrischen Ansteuerung, ist eine schnelle und effiziente Schwenkung der Antennen möglich. Die industrielle Herstellung der Sensoren ist preisgünstig möglich. Für automobile Anwendungen bei 79 GHz ist aufgrund des weiten Detektionsbereiches (+/- 10°) die Überwachung verschiedener Fahrspuren im mittleren Entfernungsbereich von 30 m bis 80 m möglich. Gleichzeitig kann die Position der detektierbaren Objekte genau bestimmt werden.

Weitere Informationen: PDF

Universität des Saarlandes Wissens- und Technologietransfer GmbH PatentVerwertungsAgentur der saarländischen Hochschulen
Tel.: +49 (0)681/302-6340

Ansprechpartner
Dr. Dipl. Chem. Anne Seifert, Dipl.-Kfm. Axel Koch (MBA), Dr. Hauke Studier (Dipl.-Phys.)

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Speziallipide für RNA-Medikamente entwickeln

Millionen-Förderung für Forschungsverbund zur RNA-Medizin Bundeswirtschaftsministerium fördert die Universität und eine Ausgründung mit 3,6 Mio. Euro. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert seit Januar 2023 ein Verbundprojekt zur Erforschung effizienter und sicherer Speziallipide…

Biologische Muster: Von intrazellulären Strömungen dirigiert

LMU-Physiker zeigen, wie Flüssigkeitsströmungen die Bildung komplexer Muster beeinflussen. Die Bildung von Mustern ist ein universelles Phänomen, das fundamentalen Prozessen in der Biologie zugrunde liegt. So positionieren und steuern zum…

Tiefsee-Test am Titanic-Wrack

Neue Technologie könnte Videokommunikation stark verbessern. Forschende erproben neuartige Übertragungsmethode unter extremen Bedingungen mit niedriger Bandbreite bei Tauchgang zum versunkenen Ozean-Riesen. Um eine neuentwickelte Technologie zu testen, mit der Videokonferenzen…

Partner & Förderer