PLA–Inhibitor (stoPLA) – New class of NSAIDs for oral and transdermal inflammation treatment

PLA2 enzymes exist as secreted forms and cytosolic forms. The cytosolic or cPLA2 enzymes appear to play a key role in the pathway leading to the formation of platelet activating factor and eicosanoids. PLA2 enzymes cleave phospholipids at the sn-2-position. This metabolic step isinstrumental in a variety of pathogenic processes causingpain and inflammation.

Presently glucocorticoids are used for inhibition of PLA2. Unfortunately, glucocorticoids have serious side effectswhich limit their use as medication for inflammationtreatment.

Weitere Informationen: PDF

PROvendis GmbH
Tel.: +49 (0)208/94105 10

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Alfred Schillert

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige molekulare Prothese für das Gehör

Weltweit erstmals: Forschenden der Universitätsmedizin Göttingen und des Institute for Bioengineering of Catalonia in Spanien ist es gelungen, das Gehör in vivo durch Licht zu stimulieren – ohne eine genetische…

Smarte Folien werden zur Mensch-Maschine-Schnittstelle

Eine schlichte Silikonfolie drückt auf glatten Touch-Displays eine virtuelle Tastatur fühlbar gegen den Finger seines Benutzers. Wird die Folie wie eine zweite Haut am Körper getragen, etwa in einem Arbeitshandschuh,…

Klima: Ammoniak treibt Wolkenbildung an

Der vermehrte Einsatz von Kunstdünger und Mist aus der Tierhaltung bringen mehr Ammoniak in die Atmosphäre. Während des asiatischen Monsuns wird Ammoniak, das von landwirtschaftlich genutzten Gebieten stammt, verstärkt in…

Partner & Förderer