Umsatz und Beschäftigung bei freiberuflichen und technischen Dienstleistungen im 4. Quartal 2013 gestiegen

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach ersten Berechnungen weiter mitteilt, setzte sich damit der positive Trend der beiden Vorquartale, wenn auch deutlich abgeschwächt, fort.

Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich im vierten Quartal 2013 gegenüber dem vierten Quartal 2012 um 3,0 %. Die bereits in den ersten drei Quartalen 2013 registrierte Zunahme der Arbeitsplätze hatte damit auch zum Jahresende Bestand.

Zu den wirtschaftlichen Tätigkeiten der freiberuflichen und technischen Dienstleistungen gehören unter anderem Rechts- und Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Architektur- und Ingenieurbüros, technische, physikalische und chemische Untersuchung, Unternehmensberatung, Werbung und Marktforschung, Design, Fotografie sowie Dolmetschen.

Gegenüber dem Vorquartal blieb der arbeitstäglich- und saisonbereinigte Umsatz im Bereich der freiberuflichen und technischen Dienstleistungen im vierten Quartal 2013 unverändert. Die Zahl der Beschäftigten nahm saisonbereinigt im vierten Quartal 2013 gegenüber dem Vorquartal um 0,9 % zu.

Im gesamten Jahr 2013 stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 2,0 %, die Zahl der Beschäftigten nahm um 2,9 % zu.

Weitere Ergebnisse und methodische Hinweise stehen auf den Internetseiten von Destatis zur Verfügung.

Tiefer gegliederte Daten finden sich in den Tabellen Indizes des Umsatzes (47414-0001) und Indizes der Beschäftigung (47414-0008) in der GENESISOnline Datenbank. 

Weitere Auskünfte gibt:
Yvonne Leps,
Telefon: +49 611 75 8521,
Kontaktformular  

Media Contact

Yvonne Leps Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hybride Strom-Wärme-Erzeugung

Neuartiges Parabolrinnen-Solarmodul entsteht an TU Graz. Mittels Hohlspiegel auf Photovoltaik-Zellen gebündelte Sonnenstrahlen liefern nicht nur Strom, sondern auch thermische Energie zum Heizen oder Kühlen. Drei technologische Innovationen verringern die Kosten…

Geheimnissen unserer Galaxie auf der Spur

Benachbarte Sternhaufen bewegen sich als Welle. Neue Ergebnisse deuten darauf hin, dass es keine signifikante Menge an dunkler Materie in unserer Nachbarschaft gibt. Erst vor wenigen Jahren entdeckte ein internationales…

Innovative Computertomographie

…verbessert Beurteilung der koronaren Herzkrankheit. Studie der Universitätsmedizin Mainz zeigt: Schweregrad der Erkrankung bei über 50 Prozent der Patient:innen mit Standardverfahren zu hoch eingestuft. Forschende der Universitätsmedizin Mainz haben gezeigt,…

Partner & Förderer