Campingtourismus 2008: 5% mehr Übernachtungen

Dabei nahmen die Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland um 6% auf 3,5 Millionen zu, die der Gäste aus dem Inland stiegen um 4% auf 19,4 Millionen.

Von dieser positiven Entwicklung konnten die Hersteller von Wohnmobilen und Wohnwagen in Deutschland aber nicht profitieren. Nach weiteren vorläufigen Angaben von Destatis gab es hier bei der Produktion von Wohnmobilen im Jahr 2008 gegenüber dem Vorjahr einen deutlichen Rückgang um 9,8% auf rund 35 500; noch stärker sank die Zahl der produzierten Wohnwagen (um 21,6% auf rund 45 000).

Weitere Auskünfte gibt:
Christine Graffy,
Telefon: (0611) 75-4851,
E-Mail: tourismus@destatis.de

Media Contact

Christine Graffy Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

IDAS: Drohnenabwehr 2.0

Gewollt oder ungewollt – unbekannte Drohnen können ein Sicherheitsrisiko darstellen. Seit 2017 beteiligt sich die Uni Würzburg an einem Verbundprojekt, das dafür nach Lösungen sucht. Nun geht es in die…

Plastikmüll in der Arktis stammt aus aller Welt

– auch aus Deutschland. Forschende des AWI haben Herkunft von Plastikmüll an den Stränden Spitzbergens analysiert. „Citizen Science“ ermöglicht es interessierten Bürgerinnen und Bürgern aktiv an wissenschaftlicher Forschung mitzuwirken. Wie…

Neue Standards zur Quantifizierung des Hepatitis-B-Virus-Reservoirs in Leberzellen

Etwa 300 Millionen Menschen sind mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) chronisch infiziert, was zu Leberzirrhose oder Leberkrebs führen kann. Therapien zur Heilung von HBV werden daher dringend benötigt. Aufgrund der einzigartigen…

Partner & Förderer