Flugverkehr im ersten Halbjahr erneut angestiegen

Im ersten Halbjahr 2004 wurden im deutschen Luftraum 1.300.841 Flugbewegungen kontrolliert, das sind 5,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Damit entwickelt sich 2004 besser als das Jahr 2003, in dem das Flugverkehrsaufkommen bereits um 2,4 Prozent wuchs. Gründe für das Wachstum sind in der Erholung der großen europäischen Airlines von den negativen Folgen des Jahres 2003 (Irak-Krieg/SARS) zu sehen sowie in der Expansion der Billigflug-Airlines und der EU-Erweiterung, die ein Verkehrszuwachs mit sich bringt.

Der verkehrsreichste Tag im ersten Halbjahr 2004 war der 18. Juni. Im deutschen Luftraum wurden an diesem Tag 8877 Flugbewegungen kontrolliert. Die größte Auslastung hatte der Flughafen Frankfurt. Am 28. Mai hatte der Tower 1458 Flüge betreut. München war am 25. Juni mit 1235 Flügen am stärksten ausgelastet.

Den größten Wachstumssprung im Vorjahresvergleich konnte Berlin Schönfeld verbuchen: die Flugbewegungen nahmen um knapp 50 Prozent auf insgesamt 26.450 zu. Steigerungsraten konnten auch Düsseldorf (8%), Stuttgart (12%), München (5%) und Frankfurt (1,8%) vorweisen.

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit rund 5500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Aufgabe ist die Durchführung, Bereitstellung und Entwicklung von Flugsicherungsdiensten. Die Flugsicherung koordiniert täglich mehrere tausend Flugbewegungen, im Jahr mehr als 2,5 Millionen. Dafür betreibt sie in Langen bei Frankfurt die größte Kontrollzentrale Europas sowie vier weitere Radarkontrollzentralen in Berlin, Bremen, Karlsruhe und München. Außerdem ist die DFS in der Maastrichter EUROCONTROL-Zentrale, an den 17 internationalen Flughäfen Deutschlands und am Regionalflughafen Niederrhein durch Fluglotsen und anderes Fachpersonal vertreten. Neben dem Tagesgeschäft entwickelt die DFS Flugsicherungs-, Ortungs- und Navigationssysteme. In seiner Akademie bildet das Unternehmen jährlich zahlreiche Nachwuchskräfte aus. Im Hinblick auf das Zusammenwachsen Europas engagiert sich die DFS in zukunftsweisenden europäischen Projekten wie z. B. einer gemeinsamen europäischen Flugdatenbank und einem Satellitensystem.

Media Contact

Axel Raab Deutsche Flugsicherung GmbH

Weitere Informationen:

http://www.dfs.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durch maschinelles Lernen Stoffklassen erkennen

Bioinformatiker der Friedrich-Schiller-Universität Jena haben gemeinsam mit Kollegen aus Finnland und den USA eine weltweit einmalige Methode entwickelt, bei der alle Metaboliten in einer Probe berücksichtigt werden können und sich…

Fingerkuppen-Sensor mit Feingefühl

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) und der Universität Tokyo haben einen ultradünnen Mess-Sensor entwickelt, der wie eine zweite Haut auf der Fingerkuppe getragen werden kann. Dadurch bleibt…

Harzer Stausee drohen italienische Wassertemperaturen

Die Rappbodetalsperre im Harz ist die größte Trinkwassertalsperre in Deutschland und beliefert rund 1 Mio. Menschen mit Trinkwasser. Der Klimawandel könnte nun dafür sorgen, dass die Wassertemperaturen in dem Stausee…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close