WKI-Online-Seminar: »Wood-Plastic Composites – Marktentwicklung, Forschungsprojekte und Normung«

Wood-Polymer Composites, so genannte WPC, sind Werkstoffe, die bis zu etwa 70 Prozent aus Holzmehl, Naturfasern oder agrarischen Reststoffen und einem thermoplastisch zu verarbeitenden Polymer bestehen.

Vorteile von WPC sind unter anderem höhere E-Moduln im Vergleich zu reinen Kunststoffen, dreidimensionale Formgebung in einem Verfahrensschritt, hohe Dauerhaftigkeit, die Verwendung recycelter Materialien, gute akustische und thermische Eigenschaften sowie Recyclebarkeit.

WPC werden in unterschiedlichen Verfahren hergestellt, z. B. extrudiert, spritzgegossen oder als Platten gepresst. Extrudierte WPC-Produkte werden als Terrassendielen, Fassadenbekleidungen sowie Zaun- und Sichtschutzsysteme genutzt. Neue Anwendungen wie Betonschalungen oder Containerböden werden aktuell entwickelt. Aufgrund der Formgebungsvielfalt beim Spritzgießen erschließen sich Anwendungen als Fliesen, Paletten, Behälter, Elektronikgehäuse oder Elemente im Autoinnenbereich.

Dr. Arne Schirp informiert im Webinar über die Marktentwicklung, aktuelle Forschungsprojekte am Fachbereich Verfahrens- und Systemtechnik Holzwerkstoffe des Fraunhofer WKI und stellt Normungsaktivitäten vor.

Nach der kostenfreien Anmeldung bekommen die Teilnehmer den Link zur Veranstaltung zugeschickt.

Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI veranstaltet seit November 2011 Online-Seminare, um interessierte Kunden zeitnah über aktuelle Forschungsergebnisse zu informieren.

Media Contact

idw

Weitere Informationen:

http://www.wki.fraunhofer.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer