Seminar – Klassiker im Haus der Technik – Alles schwingt 2018!

Techniker und Ingenieure aus den Bereichen Entwicklung, Instandhaltung, Versuch, Qualitätssicherung und Umweltprüfung sind hierzu eingeladen.

Am 25.-26.04.2018 findet das Seminar „Grundlagen der Schwingungstechnik“ in unserer Niederlassung in Berlin statt. Hier reicht das Spektrum des vermittelten Wissens von Schwingungen im Zeit- und Frequenzbereich, 1- und 2- Massen-Schwinger, Drehschwingungen und selbsterregte Schwingungen, Schwingungsisolierung, -dämpfung und -tilgung bis zur Modal- und Betriebsschwinganalyse.

Zur praktischen Demonstration der Seminarinhalte werden Versuche vorgeführt. Die Teilnehmer können gern. für die Durchführung der Modalanalyse ein eigenes Objekt mitbringen.

Schwingungsanalyse zur Reduzierung von Schwingungen und Körperschall“ findet am 06.-07.06.2018 in Berlin statt. Hier geht es um Reduzierung der Schwingungen. Dabei wird die Art der Analyse- und Reduzierungsmethode ebenso g wie die Parameter die Schwingungen beeinflussen besprochen und diskutiert, sowie die Anwendungen erläutert.

Am 02.-03.07.2018 findet der dritte Teil der Seminar – Reihe „Nichtlineare und chaotische Schwingungen (Zufallsschwingungen)“statt, in dem die Vermittlung grundlegender Kenntnisse über Systeme mit nichtlinearen Eigenschaften im Mittelpunkt steht.

Dies umfasst die Abgrenzung der nichtlinearen Systeme von linearen, die Identifikation von Nichtlinearitäten und Maßnahmen zur Überführung des nichtlinearen Problems in ein lineares.

Information

Nähere Informationen zu der Weiterbildung finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:

https://www.hdt.de/seminare/maschinenbau-anlagenbau/akustik-schwingungen

Media Contact

Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer - Jekosch Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Massenreduzierte Fräswerkzeuge senken Energiekosten

Beim Fräsprozess mit Holz werden häufig mehrere Arbeitsgänge zusammengelegt, um Fertigungszeit zu sparen. Dazu wird ein Kombinationswerkzeug mit vielen unterschiedlichen Scheibenfräsern bestückt. Dementsprechend hoch ist das Gewicht – und die…

Neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen

Klimaschutz: Bayreuther Chemiker entwickeln neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen. Chemiker der Universität Bayreuth haben ein Material entwickelt, das einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zu einer nachhaltigen Industrieproduktion leisten…

Auf dem Weg zu einem geschlossenen Kohlenstoffkreislauf

Wie überkritisches Kohlendioxid die elektrochemische Reduktion von CO2 beeinflusst Auf dem Weg zu einer klimaneutralen Industrie spielt die elektrochemische Reduktion von Kohlendioxid eine wichtige Rolle: Mit ihrer Hilfe lässt sich…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close