Seminar „Grundlagen der Leistungselektronik“ vom 28. – 29.01.2019 in München

Das zweitägige Seminar richtet sich speziell an Entwickler, Ingenieure und Techniker, die neu mit dem Thema Leistungselektronik in Berührung kommen, sowie an Führungskräfte mit technischem Hintergrund, die einen Überblick über die Vielfalt und Vorteile der Leistungselektronik im System und die Tragweite der daraus entstehenden Folgen benötigen.

Anhand moderner Konverter wird zum einen die interne Funktionsweise als auch die Funktion der Leistungselektronik als Komponente im System vorgestellt.

Dabei werden die aktuellen Themen EMV und SiC eingeordnet und erläutert.

Die Teilnehmer gewinnen einen Überblick über die Technologie, ihnen ist die Bedeutung der Leistungselektronik bewusst und sie können wesentliche Syntheseschritte beschreiten.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte im Internet unter

www.hdt.de/W-H010-01-288-9

Ihr Ansprechpartner für diese Pressemeldung

Dipl.-Ing. Bernd Hömberg

Telefon +49 201 18 03-249

E-Mail b.hoemberg@hdt.de

Über das HDT

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiter­bildung auf höchstem Niveau. Mit 90 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungs­institut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschland­weiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.

Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in einer modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.

http://www.hdt.de

Media Contact

Bernd Hömberg Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Evolutionäre Ursprünge des Appetits

Kieler Forschungsteam zeigt am Beispiel des Süßwasserpolypen Hydra, wie schon Lebewesen mit sehr einfachen Nervensystemen die komplexe Koordination des Sättigungsgefühls und damit zusammenhängende Verhaltensweisen regulieren. Im Laufe der Evolution haben…

Österreichischer Minisatellit OPS-SAT verglüht nach erfolgreicher Mission

Viereinhalb Jahre lang fungierte der an der TU Graz gebaute Nanosatellit als fliegendes Labor im All, um missionskritische Software, Betriebskonzepte und neue Technologien zu erproben. Am 18. Dezember 2019 war…

Ein Pilz verwandelt Zellulose direkt in neuartige Plattformchemikalie

Ein neues Verfahren zur Massenproduktion von erythro- Isozitronensäure aus Abfällen könnte die Substanz zukünftig für die Industrie interessant machen. Der Pilz Talaromyces verruculosus kann die vom Markt bisher wenig beachtete…

Partner & Förderer