Adaptronik – Technik, die verändert

Um Möglichkeiten und Randbedingungen dieser Technologie in der Produktentwicklung für Ihr Unternehmen zu diskutieren, richtet die Fraunhofer-Allianz Adaptronik (FAA) zusammen mit Industrievertretern am 29.11.2007 einen Workshop in Würzburg aus.

Durch Erläuterung zentraler Kompetenzen bei der adaptronischen Strukturentwicklung sowie durch Praxisbeispiele soll ein intensiver Dialog unter den Teilnehmern angeregt werden.

Themenschwerpunkte sind Verwendung und Entwicklungstendenzen so genannter smarter Materialien und adaptronischer Systemkomponenten wie Aktoren, Sensoren, Regelungstechnik, Elektronik.

Methoden der Systemauslegung und -simulation sowie deren Implementierung in Anwendungsbeispiele werden skizziert. Auch spezifische Aufgabenstellungen sind Thema.

Hinweise zur Teilnahme:
Kosten: 100 €
Anmeldung bis 2.11.2007 erbeten
Veranstalter: Fraunhofer-Allianz Adaptronik

Media Contact

Anke Zeidler-Finsel idw

Weitere Informationen:

http://www.adaptronik.fraunhofer.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Verstärktes Signal und extrem empfindlich: Leichten Dunkle Materieteilchen auf der Spur

Neue Technik der Kernmagnetischen Resonanz um fünf Größenordnungen empfindlicher. Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung des Exzellenzclusters PRISMA+ der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und des Helmholtz-Instituts Mainz (HIM) hat eine Labor-Methode…

Osteoporose frühzeitig mit Ultraschall erkennen

Kieler Forschungsteam erhält Bundesförderung zur Entwicklung eines neuartigen Ultraschallgeräts. Osteoporose, auch als „Knochenschwund“ bezeichnet, zählt zu den häufigsten und teuersten Volkskrankheiten weltweit und erhöht das Risiko, einen Knochenbruch zu erleiden….

Jungkorallen geben Einblick in die Erholung nach Korallenbleiche

Wie sich Riffe von Korallenbleichen erholen, kann die Anzahl an Jungkorallen verraten. Das zeigt eine neue Studie der Universität Bremen, die kürzlich in der Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlicht wurde. Die…

Partner & Förderer