IIR-Zertifizierungsseminar: Personalcontrolling im Krankenhaus

Personalcontrollingexperten mit langjähriger Praxiserfahrung vermitteln Wissen für den Aufbau und die Sicherstellung eines professionellen Personalcontrollings.

In Zukunft wird es in den Kliniken darauf ankommen, dem schrumpfenden Budget mit effizienten Strukturen entgegenzuwirken. Die Personalkosten müssen hierbei auf einen wirtschaftlichen Kurs gebracht werden. Durch ein effektives Personalcontrolling können die Entwicklungen des Personalkostenbereiches besser und frühzeitig erkannt werden. Das IIR-Zertifizierungsseminar befasst sich mit den wichtigsten Aspekten des Aufbaus und der Weiterentwicklung eines Personalcontrollings im Krankenhaus.

Der erste Seminartag „Basiswissen“ ist für Einsteiger separat buchbar. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Definition, den Aufbau und die Zielsetzungen des Personalcontrollings. Der zweite Seminartag beginnt mit einem Exkurs über Grundlagen der Diagnosis Related Groups (DRG). Anschließend erhalten die Seminarteilnehmer Einblick in die Personalbedarfsberechnung im Kontext des Personalcontrollings. Am dritten Tag des Seminars diskutieren die Teilnehmer mit den Referenten die Weiterentwicklung des operativen und strategischen Personalcontrollings. Zum Abschluss des Seminars können einzelne Probleme im Rahmen eines Diskussionsforums erörtert werden.

Als Nachweis der Ausbildung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, welches durch eine Lernzielerfolgskontrolle am dritten Seminartag nachgewiesen wird.

Media Contact

Romy König IIR Deutschland GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Beschichtung gegen Eis

Das Material verzögert die Bildung von Eiskristallen und verringert die Adhäsion von Eisschichten. Dank einer innovativen Fertigungsmethode ist die Beschichtung sehr robust und haftet auf zahlreichen Oberflächen. Eisabweisende Beschichtungen gibt…

Bioabbaubare Materialien – In Bier verpackt

Empa-Forschende haben aus einem Abfallprodukt der Bierbrauerei Nanocellulose gewonnen und diese zu einem Aerogel verarbeitet. Der hochwertige Werkstoff könnte in Lebensmittelverpackungen zum Einsatz kommen. Am Anfang war die Maische. Das…

RISEnergy: Innovationen für die Klimaneutralität beschleunigen

Die EU strebt bis 2050 Klimaneutralität an. Das Projekt RISEnergy (steht für: Research Infrastructure Services for Renewable Energy) soll auf dem Weg dorthin die Entwicklung von Innovationen für erneuerbare Energien…

Partner & Förderer