Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016

„Die Resonanz der Fachwelt auf die Lösungen unserer Aussteller war enorm.“ Enorm ist auch der passende Ausdruck für den Besucherandrang auf dem knapp 700qm großen dormakaba Stand, der mit seinem eleganten, neuen Corporate Design und seiner riesigen Videoleinwand die Halle 3 fast etwas dominierte.

Unter dem Messemotto „Smarter Zutritt bedeutet Sicherheit“ präsentierte dormakaba zum ersten Mal die gesamte Breite ihres umfangreichen Produktportfolios. Kunden, Partner und Interessenten waren begeistert von dem fulminanten Auftritt.

Die gezeigten neuen Lösungen, wie z.B. das webbasierte Zutrittssystem Kaba exivo, die formschönen elektronischen Beschläge, die Hotellösung Mobile Key oder die Türlösungen, überzeugten die Fachbesucher wie auch die Journalisten.

Auf der sehr gut besuchten Pressekonferenz stellten die Fachjournalisten viele Fragen an COO Dieter Sichelschmidt zum neu geformten Unternehmen und seiner Strategie, zeigten sich aber auch beeindruckt vom neuen Denkansatz für Kaba exivo, den ihnen Global Business Owner Electronic Access and Data Thomas Herling anschaulich erläuterte.

Ein absolutes Highlight auf dem Stand war die Virtual Reality Anwendung Virtual Design Center. Fast jeder Besucher wollte sich die 3D-VR-Brille aufsetzen und in das virtuelle, sehr futuristische Headquarter eintauchen.

„Ein unbeschreibliches Erlebnis“, „Das muss man gesehen haben“, „Whow, wie geht das nur, man glaubt, man fliegt“ hörte man hinterher von den hellauf begeisterten Besuchern. „Mit unserem Virtual Design Center haben wir uns hier sehr innovativ präsentiert und einen Meilenstein im modernen Marketing gesetzt“, betont Uwe Eisele, Leiter Marketing Deutschland und Projektleiter.

Nach vier sehr gut besuchten Tagen konnte Geschäftsführer Michael Hensel ein überaus positives Fazit ziehen: „Die Messe Security Essen 2016 war wieder ein voller Erfolg für uns. Wir sind sehr zufrieden. Die Frequenz und die Qualität der Besucher an unserem Stand war hervorragend. Wir erwarten ein gutes Nachmessegeschäft.“

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei dorma+kaba:

Petra Eisenbeis-Trinkle
Tel.: +49 6103 9907-455
Fax: +49 6103 9907-5455
Email: petra.eisenbeis-trinkle@dormakaba.com

Media Contact

Petra Eisenbeis-Trinkle Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Vorklinische Entwicklung des optischen Cochlea Implantats

Das Land Niedersachsen und die VolkswagenStiftung bewilligen Forschenden der UMG und des Göttinger Exzellenzclusters Multiscale Bioimaging Mittel über 1 Million Euro aus dem „SPRUNG“ (vormals: „Niedersächsisches Vorab“) zur Entwicklung des…

Tiefe Hirnstimulation bei Zwangsstörungen

Wirksamkeit der Tiefen Hirnstimulation bei Patient*innen mit Zwangsstörungen nachgewiesen, die auf andere Therapien nicht ansprechen. Trotzdem bestehen weltweit große Vorbehalte Freiburger Ärzte diskutieren im Fachmagazin Nature Wege, mit dem Ziel…

Wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Übergangsmetall-Katalyse mit Aluminium

Chemiker*innen gelingt die Synthese eines kationischen, niederwertigen Aluminium-Komplexsalzes via Metathese Salz könnte in der Lage sein, reversible oxidative Addition und reduktive Eliminierung mit kleinen Molekülen durchzuführen Metathese-Reaktion zwischen (AlCp*)4 und…

Partner & Förderer