Messe für Werbeartikel und Incentives zieht um

Die PROMOTION WORLD zieht von 2011 an in den Ostbereich der Halle 16. Sie rückt damit näher an den Kern der parallel stattfindenden HANNOVER MESSE heran.

„Die unmittelbare Nähe zu einem der größten und wichtigsten Ausstellungsbereiche der HANNOVER MESSE, der Leitmesse Industrial Automation, war ein sehr wichtiges Kriterium für den neuen Standort“, sagt Arno Reich, Projektleiter der PROMOTION WORLD. „Es war uns im Interesse der Aussteller wichtig, die Veranstaltung so zu positionieren, dass sie die für sie relevanten Besucherzielgruppen optimal erreichen können.“

Die PROMOTION WORLD wird künftig im Ostbereich der Halle 16 auf rund 3 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ausgerichtet. Bereits zum sechsten Mal präsentieren die Aussteller der internationalen Fachmesse für Werbemittel und Incentives in 2011 ihre Produkte.

An vier von fünf Messetagen haben ausnahmslos Fachbesucher Zutritt zur PROMOTION WORLD. „Das gemeinsam mit den Ausstellern weiterentwickelte Konzept der Fachbesuchertage ist in 2010 voll aufgegangen“, ergänzt Reich. Mit der Ausrichtung auf Fachbesucher konnte die Besucherqualität gesteigert werden. „Auch in 2011 wird die PROMOTION WORLD daher vom Messedienstag bis zum Messefreitag dem Fachpublikum vorbehalten sein“, betont Reich. „Zudem werden wir die Besucherführung weiter optimieren.“

Das Ausstellungsspektrum der PROMOTION WORLD umfasst neben dem klassischen Schreibartikel die Bereiche gebrandete Textilien, Taschen und Reisegepäck, elektronische Artikel, Computer-Zubehör, Spielwaren, Lederwaren, Uhren und Schmuck sowie Schreibwaren, Glas und Porzellan. Vom Streuartikel bis zum hochwertigen Produkt präsentieren Unternehmen die gesamte Vielfalt der Werbeartikelbranche.

Für Aussteller stellt die PROMOTION WORLD mit der direkten Anbindung an die HANNOVER MESSE einen bedeutenden Mehrwert dar: Sie ermöglicht es, Neukunden aus dem industriellen Umfeld auf ihre Produkte aufmerksam zu machen. Die HANNOVER MESSE ist das weltweit bedeutendste Technologieereignis und vereint im kommenden Jahr 13 Leitmessen unter einem Dach. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE2011 sind Industrieautomation, Energietechnologien, Antriebstechnik, industrielle Zulieferung und Dienstleistungen sowie Zukunftstechnologien. Frankreich ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2011.

Media Contact

Silke Tatge presseportal

Weitere Informationen:

http://www.messe.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Röntgenanalyse ohne Zweifel

Vier Jahrzehnte währendes Rätsel kosmischer Röntgenstrahlung gelöst. Ein internationales Team unter Leitung des Heidelberger MPl für Kernphysik hat mit einem hochpräzisen Experiment ein Jahrzehnte währendes Problem der Astrophysik gelöst: Die…

Urknall-Forschung

ALICE-Experiment am CERN startet Testbetrieb mit Blei-Ionen – Goethe-Uni koordinierte Detektor-Umbau. Den Materiezustand kurz nach dem Urknall, das sogenannte Quark-Gluon-Plasma, erforscht das ALICE-Experiment am Teilchenbeschleunigerzentrum CERN in Genf, wo Blei-Ionen…

Meilenstein für die Lasertechnik

Freie-Elektronen-Laser, der von plasmabeschleunigten Teilchen angetrieben wird. Sie fungieren als wertvolle Forschungswerkzeuge: Freie-Elektronen-Laser (FELs) erzeugen ungemein intensive Lichtpulse. Insbesondere im Röntgenbereich lassen sich damit unterschiedlichste Materialien detailliert analysieren und ultraschnelle…

Partner & Förderer