Kooperationsbörse: Die Basis für den internationalen Geschäftserfolg

Die Basis für den internationalen Geschäftserfolg kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) sind grenzübergreifende Kooperationen, Allianzen und Netzwerke. Doch nicht alle KMU-Manager verfügen über zeitliche Kapazitäten oder Erfahrungen mit Geschäftsanbahnungen auf internationalen Märkten. Umfragen belegen, dass viele KMU-Manager beim Aufbau internationaler Geschäftskontakte Beratung und Orientierung benötigen und bei der Auswahl potentiell geeigneter Kooperationspartner kompetente Unterstützung suchen.

Großer Service zum kleinen Preis
b2fair bietet Ihnen die Möglichkeit, interessante Kooperationspartner im Vorfeld zu analysieren und die Entwicklung erster Businesskontakte zu fördern – und das Ganze mit einem minimalen Kosten- und Zeitaufwand. Ihre Teilnahmegebühr umfasst folgendes Leistungsangebot:

Freier Eintritt zur HANNOVER MESSE

Informationsunterlagen sowie personalisierter Terminkalender

Qualitätsüberprüfung Ihres Kooperationsprofils und Veröffentlichung im Online-Katalog

Planung Ihrer Termine nach Ihren Geschäftswünschen

Regelmäßige Aktualisierung Ihres Terminkalenders

Kostenloser Dolmetscherservice

Professionelle Betreuung durch das b2fair Koordinationsteam
Einladung zu den Abendveranstaltungen und dem b2fair Business Award mit anschließendem Empfang

Erfrischungsgetränke in der VIP-Lounge der Global Business & Markets

Starke Partner

Das „b2fair“ Matchmaking-Event wird in Zusammenarbeit mit dem neuen Netzwerk für Unternehmen der Europäischen Kommission „Enterprise Europe Network“, der Handelskammer Luxemburg, der Handwerkskammer Region Stuttgart und vielen anderen internationalen Partnerorganisationen weltweit ermöglicht.

So kommen Sie schnell und effektiv ins Gespräch!

Media Contact

Elke Hartmann ZPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Nanofasern-befreien Wasser von gefährlichen Farbstoffen

Farbstoffe, wie sie zum Beispiel in der Textilindustrie verwendet werden, sind ein großes Umweltproblem. An der TU Wien entwickelte man nun effiziente Filter dafür – mit Hilfe von Zellulose-Abfällen. Abfall…

Entscheidender Durchbruch für die Batterieproduktion

Energie speichern und nutzen mit innovativen Schwefelkathoden. HU-Forschungsteam entwickelt Grundlagen für nachhaltige Batterietechnologie. Elektromobilität und portable elektronische Geräte wie Laptop und Handy sind ohne die Verwendung von Lithium-Ionen-Batterien undenkbar. Das…

Wenn Immunzellen den Körper bewegungsunfähig machen

Weltweit erste Therapie der systemischen Sklerose mit einer onkologischen Immuntherapie am LMU Klinikum München. Es ist ein durchaus spektakulärer Fall: Nach einem mehrwöchigen Behandlungszyklus mit einem immuntherapeutischen Krebsmedikament hat ein…

Partner & Förderer