Integrierte Zutrittslösungen für jede Türsituation

Online-Leser von Kaba sichern den Gebäudezugang.<br>

Im Mittelpunkt stehen Zutrittslösungen auf biometrischer und RFID-Basis. Mit den Terminals der Serie B-Net und B-web wird ein breit gefächertes Produktportfolio gezeigt, das Zutrittssteuerungen, Terminals, Leser, Komponenten und Kommunikationslösungen in unterschiedlichen Ausprägungen umfasst.

Dabei sehen die Zutrittskontroll-Terminals der B-web Serie nicht nur schick aus und erhielten Design-Auszeichnungen, sondern schließen auch eine Sicherheitslücke bei Mifare RFID Anwendungen durch das Kaba ARIOS Sicherheitskonzept. Die Kaba Hardware ist von der Finanz Informatik zertifiziert.

Ergänzt werden die Online-Leser durch mechatronische Komponenten wie Digitalzylinder und elektronische Beschläge, die kabellos in ein Zutrittskontrollsystem integriert werden können. Alle gezeigten Produkte stammen aus dem Hause Kaba.

Kaba Lösungen sind europaweit in mehr als 45.000 Unternehmen im Einsatz. Damit lieferte Kaba mehr Zeit- und Zutrittssysteme als jeder andere Anbieter dieser Branche. Alleine die mehr als 250.000 installierten Terminals sorgen dafür, dass mehr als 10 Mio. Menschen täglich mit Kaba arbeiten.

Halle 11, Stand P 83

Weitere Informationen
Petra Eisenbeis-Trinkle,
Tel. + 49 6103/9907-455 oder +49 7720/807777
E-Mail: petra.eisenbeis-trinkle@kaba.com
Philipp-Reis-Str. 14, 63303 Dreieich

ÜBER KABA

Kaba ist ein global tätiger, börsenkotierter Sicherheitskonzern. Kaba ist auf gesamtheitliche Lösungen für Sicherheit, Organisation und Komfort beim Zutritt zu Gebäuden sowie beim Zugriff auf Informationen ausgerichtet. Gleichzeitig ist Kaba Nummer eins auf den Weltmärkten für Schlüsselrohlinge, Schlüsselcodiermaschinen, Transponderschlüssel sowie Hochsicherheitsschlösser
und gehört zu den führenden Anbietern von elektronischen Zutrittssystemen, Schlössern, Schließanlagen, Hotelschließsystemen und Sicherheitstüren.

Media Contact

Petra Eisenbeis-Trinkle Kaba GmbH

Weitere Informationen:

http://www.kaba.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zell-Eisenbahn – Computersimulationen erklären Zellbewegungen

Man blickt unter das Mikroskop: Eine Gruppe von Zellen bewegt sich langsam voran, hintereinander wie ein Zug über die Gleise. Dabei navigieren die Zellen durch komplexe Umgebungen. Wie sie das…

Wie Künstliche Intelligenz Maschinenstillstände verringert

Instandhaltung: Intelligente Algorithmen erkennen Fehler und Verschleißerscheinungen und die Smart Watch verrät dem Maschinenbediener, wie er die Störungen beheben kann: Ein Forschungsteam vom Fraunhofer IPA hat zusammen mit Partnern aus…

Neuartiges Krebs-Therapeutikum

… mit Komponenten aus der Grundlagenforschung am FMP geht in klinische Phase. Wegweisende Innovationen von Forschenden des Leibniz-Forschungsinstituts für Molekulare Pharmakologie (FMP) lieferten die Basis für die Entwicklung eines Antikörper-Wirkstoff-Konjugats…

Partner & Förderer