GeoTHERM 2011 – Eine Branche präsentiert sich stärker als jemals zuvor

Hallenaufplanung ist erfolgt / Hallenfläche vergrößert / Kongressprogramm wird im Dezember veröffentlicht / Frühbucher bis Ende Januar 2011

Die GeoTHERM setzt neue Maßstäbe. Am 24. und 25. Februar 2011 ist es soweit, die GeoTHERM findet zum fünften Mal bei der Messe Offenburg statt. „Die Branche präsentiert sich im kommenden Jahr stärker als jemals zuvor. Die Vorbereitungen der Veranstaltung versprechen bereits heute eine neue Dimension. Die Hallenfläche wurde wieder um ein Deutliches vergrößert und auch das Kongressprogramm bietet sehr interessante Beiträge zur Oberflächennahen und Tiefen Geothermie. Wir sind stolz GeoTHERM-Stadt zu sein“, so Werner Bock, Geschäftsführer der Messe Offenburg.

Das bewährte Konzept der Veranstaltung wird auch mit der Hallenvergrößerung weitergeführt: Die zwei parallel laufenden Kongresse zu den Themenbereichen der Oberflächennahen und Tiefen Geothermie sowie Europas größte Fachmesse sind unter einem Dach in unmittelbarer Nähe vereint. Insbesondere die Verknüpfung aus Kongress und Fachmesse bietet den Fachbesuchern ideale Voraussetzungen, sich intensiv über Praxiserfahrungen sowie aktuelle Entwicklungen zu informieren und beraten zu lassen.

Auch im Jahr 2011 bekommen die Fachbesucher wieder Technik „zum Begreifen“ geboten. Denn von der Planung über das komplette Bohrgerät bis hin zur Wärmeträgerflüssigkeit ist die gesamte Wertschöpfungskette vertreten.

Zu den angesprochenen Fachbesuchern der GeoTHERM zählen: Architekten, Ingenieure und Planer; Handwerker und Bauträger; Geologen; Geothermie-Industrie; Kommunen und Verwaltungen; Energieversorger und Stadtwerke; Betreiber und Investoren; Wissenschaft und Forschung.

Das Kombi-Ticket gilt für Kongress und Fachmesse:
1-Tages-Ticket: 28,00 Euro (Frühbucher bis zum 31. Januar 2011, anstelle von 38,00 Euro)

2-Tages-Ticket: 48,00 Euro (Frühbucher bis zum 31. Januar 2011, anstelle von 58,00 Euro)

Öffnungszeiten: 24. und 25. Februar 2011, täglich von 10.00 bis 17.30 Uhr. Veranstaltungsort und Veranstalter: Messe Offenburg, Schutterwälder Str. 3, 77656 Offenburg, Deutschland.

Bestellen Sie jetzt Ihr Kongressprogramm unter www.geotherm-offenburg.de. Weitere Informationen erhalten Sie auch direkt bei der Messe Offenburg unter Tel. +49 (0)781 – 9226 – 32 oder E-Mail: geotherm@messeoffenburg.de.

Media Contact

Sandra Kircher Messe Offenburg-Ortenau GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durchleuchten im Nanobereich

Physiker der Universität Jena entwickeln einen der kleinsten Röntgendetektoren der Welt Ein Röntgendetektor kann Röntgenstrahlen, die durch einen Körper hin­durchlaufen und nicht von ihm absorbiert werden, aufnehmen und somit ein…

Wer hat das Licht gestohlen?

Selbstinduzierte ultraschnelle Demagnetisierung limitiert die Streuung von weicher Röntgenstrahlung an magnetischen Proben.   Freie-Elektronen-Röntgenlaser erzeugen extrem intensive und ultrakurze Röntgenblitze, mit deren Hilfe Proben auf der Nanometerskala mit nur einem…

Mediterrane Stadtentwicklung und die Folgen des Meeresspiegelanstiegs

Forschende der Uni Kiel entwickeln auf 100 Meter genaue Zukunftsszenarien für Städte in zehn Ländern im Mittelmeerraum. Die Ausdehnung von Städten in niedrig gelegenen Küstengebieten nimmt schneller zu als in…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close