Netzwerk schützen bei freiem Internetzugang für Besucher

Guestgate Internet Access Device ist ein Internet Zugangsgerät, das viele Funktionen eines Hotspot Gateways bietet, aber ohne die üblichen Abrechnungen. Das Gerät ist nach Angaben von IC Intracom für Einrichtungen konzipiert, die freien Internetzugang ermöglichen wollen. Mit der Plug-and-Play Lösung können Besucher wie Berater, Lieferanten und Kunden mit eigenem Laptop sofort online gehen. Es müssen keine Netzwerkeinstellungen an den Notebooks der Gäste vorgenommen werden. Das Zugangsgerät stellt automatisch die TCP/IP Einstellungen ein. Die Host Network Protection verhindert, dass das Host Netzwerk für Gastcomputer sichtbar wird. Die Client Isolation mit Hilfe von Layer 3 Virtual LAN Technology weist jedem Gastcomputer sein eigenes Netzwerk zu und verhindert, dass Verbindungen zwischen einzelnen Gastcomputern aufgebaut werden können. Dies schützt zugleich den Gastcomputer vor unerlaubten Zugriffen. Spezielle Privilegien wie etwa der Zugang zu bestimmten Servern oder Druckern lassen sich bei Bedarf einrichten. Der Hersteller bietet auf das Zugangsgerät zehn Jahre Garantie. (Fotomaterial vorhanden)

IC INTRACOM Corporate
Löhbacher Str. 7
D-58553 Halver
Ansprechpartner: Uwe Doll
Tel.: +49(0)2353/7007-400
Fax: +49(0)2353/7007-77
E-Mail: udoll@ic-intracom.com
Halle 12, Stand A65

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.guestgate.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close