Gizmondo(TM) führt auf der CeBIT Satellitennavigation vor

Gizmondo Europe Ltd, Tochtergesellschaft der in Jacksonville, Florida, ansässigen Tiger Telematics Inc. (OTC: TGTL , OTC: TGTL.PK), gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Satellitennavigations-Softwareanwendung auf dem Gizmondo-Stand auf der CeBIT, der europäischen Verbraucherelektronik- und Videospiel-Messe, die heute in Hannover, Deutschland, beginnt, vorstellen wird.

Der Gizmondo bietet ein ganzes Arsenal von Funktionen, so z.B. Spiele, MP3 und MPEG 4 Musik- und Filmabspielmöglichkeit, E-Mail, SMS und Bildnachrichten. Darüber hinaus bietet die im Gerät integrierte, abonnementfrei GPS-Hardware zahlreiche weitere, im Alltag sehr praktische Anwendungen; die Satellitennavigation ist dabei nur eine von vielen.

Gizmondo entschied sich für die CeBIT, die vom 10. bis zum 16. März 2005 stattfindet, um die neuste Kartographie- und Reiserouten-Software von Tom Tom vorzuführen. Der Gizmondo mit seinen Spielen und GPS-Anwendungen ist auf dem Messestand F36, Halle 25 zu sehen und wird ebenfalls auf dem NVIDA Stand B43 in Halle 23 vorgestellt.

Carl Freer, Managing Director von Gizmondo, sagte: „Die CeBIT ist die erste Veranstaltung, auf der wir die GPS Funktionalität des Gerätes zeigen und die Vorführung der Satellitennavigation von Tom Tom wird mit Sicherheit grosses Interesse wecken“, fügte er hinzu. „Wie wir mit der Navigationssoftware weitermachen werden, hängt in starkem Masse von den Reaktionen ab, die wir auf der Messe erfahren werden“.

Das Gizmondo-Gerät läuft auf dem modernen Microsoft Windows CE Echtzeit-Betriebssystem, trumpft mit einem 2,8 Zoll TFT Farbschirm und einem Samsung ARM9 400MHz Prozessor auf und enthält den GoForce 3D 4500 Nvidia Grafik-Chip. Es bietet Spielmöglichkeiten der Spitzenklasse, Multimedia-Messaging, einen MP3 Musik-Player, Mpeg4 Videoabspielfähigkeit, eine Digitalkamera und eine GRPS Netzanbindung für WAN-Spiele. Weiterhin ist es mit einem GPS-Chip für lokale Dienste und für den Einsatz als Gerät für mehrere Spieler auch mit Bluetooth ausgerüstet. Nicht zuletzt bietet Gizmondo Erweiterungsmöglichkeiten über SD und MMC Karten.

Das Gizmondo Gerät sowie die zugehörigen Spiele werden ab dem 19. März 2005 in Grossbritannien im Einzelhandel erhältlich sein und im Frühjahrs 2005 auch in Nordamerika und Kontinentaleuropa lanciert.

Ansprechpartner für Medien

James Beaven presseportal

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2005

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Optisch aktive Defekte verbessern Kohlenstoffnanoröhrchen

Heidelberger Wissenschaftlern gelingt Defekt-Kontrolle durch neuen Reaktionsweg. Mit bewusst erzeugten strukturellen „Fehlstellen“ oder Defekten lassen sich die Eigenschaften von kohlenstoffbasierten Nanomaterialien verändern und verbessern. Dabei stellt es jedoch eine besondere…

Spritzguss von Glas

Freiburger Forschenden gelingt schnelle, kostengünstige und umweltfreundliche Materialfertigung. Von Hightech-Produkten im Bereich Optik, Telekommunikation, Chemie und Medizin bis hin zu alltäglichen Gegenständen wie Flaschen und Fenstern – Glas ist allgegenwärtig….

Radikalischer Angriff auf lebende Zellen

Durch Mikrofluidik gezielt die Oberfläche von Zellen mit freien Radikalen stimulieren. Lassen sich kleine, abgegrenzte Bereiche auf der Zellmembran chemisch manipulieren? Mit einer raffinierten mikrofluidischen Sonde haben Wissenschaftler:innen Zellen gezielt…

Partner & Förderer