European Banking Technology Fair 2002

Sesam öffne dich – Leitmesse präsentiert Innovationen für Finanzindustrie

Vom 28. bis 31. Oktober öffnet sie zum fünften Mal ihre Tore: die European Banking Technology Fair (EBTF), internationale Leitmesse für Bankentechnologie. Vier Tage lang können sich Entscheider aus der Finanzindustrie auf der Fachausstellung (29. – 31. Oktober) und dem begleitenden Kongreß (28. Oktober) aus erster Hand über die neuesten technologischen Produkt- und Servicelösungen für die Branche informieren. Wie schon in den Vorjahren bildet auch diesmal der IT-Sektor einen Schwerpunkt der EBTF.

Trotz der schwierigen Konjunkturlage rechnet die EBTF für 2002 nicht mit einem Rückgang der Aussteller- und Besucherzahlen: Voraussichtlich werden in Frankfurt zirka 500 Firmen auf rund 30.000 Quadratmetern ihre Angebote vorstellen. Die Veranstalter Messe Frankfurt Ausstellungen GmbH und Maleki Group rechnen an den vier Tagen mit rund 11.000 Fachbesuchern.

„Die wachsende Verflechtung der Finanzmärkte und die zunehmende Notwendigkeit von integrierten Finanzdienstleistungen aus einer Hand erfordert ganz neue Technologien und Prozesse“, erklärt Thomas Schütz, Geschäftsführer Messe Frankfurt Ausstellungen GmbH. „Mit der EBTF bieten wir eine europäische Kommunikationsplattform für diese komplexen Anforderungen, die von der Finanzbranche gerne genutzt wird.“

Dass die Fachmesse sich auf dem Markt der IT- und Computermessen als feste Größe etabliert hat, belegen die Ergebnisse einer Besucherbefragung aus dem Vorjahr: Drei Viertel der Befragten stuften die EBTF als wichtigen oder sehr wichtigen Branchentreffpunkt ein; rund 90 Prozent beurteilten die Qualität der Messe als gut bzw. sehr gut. Über 80 Prozent gaben an, in ihrem Unternehmen maßgeblichen Einfluss auf Einkauf und Beschaffung zu haben und die EBTF als wesentliche Entscheidungsgrundlage zu nutzen.

Gewohnt aufmerksamkeitsstark präsentiert sich die Anzeigenkampagne zur Messe. Zentrales Motiv ist eine sich öffnende Tresortür und der Claim „Für vier Tage geöffnet“. Die Message ist klar: Nur auf der EBTF kann die Finanzwelt wirklich alle wertvollen Informationsschätze und branchenrelevanten Neuerungen geballt und hautnah erleben.

Zeitgleich zur EBTF öffnet die LinuxWorld Conference & Expo in Frankfurt ihre Tore.

Media Contact

Doris Harsch ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochschule forscht zu empathischen Pflegerobotern

Projekt EmoCare will in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein soziales Robotiksystem zur Entlastung von Pflegekräften entwickeln. Der Pflegenotstand weitet sich nicht nur aufgrund von Covid19 aus: Auch ansonsten müssen immer weniger…

Künstliches Material erlaubt geschützte Lichtzustände auf kleinsten Längenskalen

Wissenschaftler der Universität Paderborn veröffentlichen Ergebnisse in „Science Advances“. Licht spielt nicht nur als Informationsträger für optische Computerchips eine Schlüsselrolle, sondern insbesondere auch für die nächste Generation von Quantencomputern. Seine…

Desk Sharing – eine moderne Form der Arbeitsorganisation

In den letzten Jahren setzt sich weltweit zunehmend ein Trend in der Arbeitswelt durch. Anteilige oder komplette Heimarbeit wird immer populärer. Diese Entwicklung betrifft vor allem moderne Branchen wie die…

Partner & Förderer