Bund, Länder und Kommunen stellen Verwaltungen der Zukunft vor

Bundesweit größte Fachmesse startet morgen in Berlin

Mehr Bürgernähe, weniger Administration und eine höhere Effizienz im Finanz- und Organisationsmanagement: Für die mehr als 3.000 Verwaltungsspitzen aus Bund, Ländern und Gemeinden, die sich ab morgen in der Bundeshauptstadt über aktuelle Projekte und Lösungsansätze zur Modernisierung öffentlicher Verwaltungen informieren, stehen diese Themen im Vordergrund. „Innovationen für den Public Sector“, lautet das Motto der bundesweit führenden Fachmesse und Kongress MODERNER STAAT, auf der mehr als 180 Unternehmen und Institutionen aktuelle Projekte aus den Bereichen eGovernment, eLearning und IT-Sicherheit präsentieren und neue Ansätze zu den Themen Public Private Partnerships und das Finanz- und Organisationsmanagement vorstellen.

Bundesinnenminister Otto Schily als Schirmherr bezeichnete MODERNER STAAT bereits im Vorfeld als „maßgebliches Informationsforum für alle, die an Modernisierungsprozessen arbeiten“. Eröffnet wird die Kongressmesse morgen von der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesinnenministerium, Ute Vogt, die auch eine Zwischenbilanz zur eGovernment-Initiative BundOnline 2005 ziehen wird. Insgesamt werden rund 220 Referenten aus Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft über Visionen, Strategien und die Praxis der modernen Verwaltung referieren.

In insgesamt acht Foren des Bundesinnenministeriums berichten Experten über technologische, strategische, kundenorientierte und prozessoptimierte Abläufe. Zentrale Themen sind dabei unter anderem der Bürokratieabbau, verbesserte administrative Abläufe, die strategische Erneuerung ausgewählter Politikfelder und die eGovernment-Initiative BundOnline2005. Im Zentrum der insgesamt zwölf Foren, die vom Verband für kommunales Management (KGSt) veranstaltet werden, stehen Themen des Projekt-, Organisations- und Finanzmanagements. Auch die erstmals vertretene Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer widmet sich dem Thema Finanzen im Bereich der Länderhaushalte“. Mehr als 30 Städte und Gemeinden präsentieren im Best-Practice-Forum die „Verwaltungen der Zukunft“.

Media Contact

Dr. Mike Seidensticker Messe Berlin GmbH

Weitere Informationen:

http://www.moderner-staat.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Erfolg für Magdeburger Wissenschaftler*innen mit einem „Brutkasten“ für die Lunge

Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie 2020 geht an Chirurg*innen der Universitätsmedizin Magdeburg Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Thoraxchirurgie“ der Universitätsmedizin Magdeburg unter der Leitung von Dr. Cornelia Wiese-Rischke wurde für die…

Mehr als Muskelschwund

Forschungsnetzwerk SMABEYOND untersucht Auswirkungen der Spinalen Muskelatrophie auf Organe Spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine erblich bedingte neurodegenerative Erkrankung. Dabei gehen die motorischen Nervenzellen im Rückenmark und im Hirnstamm allmählich zugrunde,…

Molekulare Bremse für das Wurzelwachstum

Die dynamische Änderung des Wurzelwachstums von Pflanzen ist wichtig für ihre Anpassung an Bodenbedingungen. Nährstoffe oder Feuchtigkeit können je nach Standort in höheren oder tieferen Bodenschichten vorkommen. Daher ist je…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close