solid auf der ENKON 2000 – Daten und Fakten

Stahl und Solar - Bauen mit der Sonne


Das bietet solid u.a. auf der ENKON:
Kurz-Übersicht für die Presse
Messezentrum Nürnberg – solid-Stand Halle 12, Nr. 120

Mi – Fr, 29.11. bis 1.12., solid-Stand
„Architektur und Solartechnik“: Präsentation beispielhafter Architektur-mit-Solar-Projekte mit Videobeamer, Fotos
und Modell (Fiebiger-Zentrum Uni ER)

„Solarschau mit Durchblick“: Solartechnik-Komponenten auf „malerische“ Art präsentiert.

„solid – der Film“: solid auf den Punkt gebracht in sieben Minuten. Der erste „öffentliche“ Auftritt des solid-Image-Films (für TV-Teams auch in Sende-Qualität verfügbar).


Mittwoch, 29.11., 12-14Uhr, solid-Stand
„Gelungenes Zusammenspiel zwischen Architektur und Energietechnik“: Christof Präg, Architekt des Erlanger Uni-Bauamts steht für Fragen (auch während des offiziellen Messerundgangs) bereit.

Freitag, 1. Dez. 2000, 10:40 Uhr, Ausstellerforum Halle 12, Stand 322
"etg – das Energietechnik-Zentrum Nürnberg“: Heinz Wraneschitz, solid-Zentrumsleiter, berichtet über den aktuellen Stand des regionalen Leitprojekts.

Hinweis: Mittwoch, 29.11. nach 13 Uhr
Geplanter Stop des „Offiziellen Messerundgangs“ am solid-Stand

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Media Contact

Dipl.-Ing. Heinz Wraneschitz idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Nanowirbel mit besonderer Eigenschaft

In manchen magnetischen Materialien lassen sich wirbelförmige Nano-Strukturen erzeugen: sogenannte Skyrmionen. Forschende am PSI haben nun erstmals antiferromagnetische Skyrmionen erschaffen und nachgewiesen. Ihre Besonderheit: In ihnen sind entscheidende Bausteine gegenläufig…

Meeresspiegelanstieg: Stabilitäts-Check der Antarktis offenbart enorme Risiken

Je wärmer es wird, desto rascher verliert die Antarktis an Eis – und viel davon wohl für immer. Dies hat ein Team des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, der Columbia University und…

In Wäldern nicht aufräumen

Bitte nicht stören: Nach Waldbränden, Borkenkäferbefall oder anderen Schädigungen sollte in den betroffenen Wäldern nicht aufgeräumt werden. Das schreibt ein Forschungsteam in „Nature Communications“. Stürme, Brände, Borkenkäfer: Weltweit sind viele…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close