Innovatives Reinigungs- und Imprägnierverfahren

Mit Nanotechnologie gegen Schmutz und Nässe

Ein neuartiges Reinigungs- und Imprägnierverfahren hat das österreichische Unternehmen Ebinger Nano Clean Systems auf den Markt gebracht. Das System besteht aus zwei Komponenten, einer Reinigungslösung auf Basis naturidenter Salze, und einer nachträglichen Imprägnierung, die mittels selbstorganisierender keramischer Nanostrukturen jede behandelte Fläche dauerhaft schmutz- und wasserabweisend macht.

Die tensidfreie, farb- und geruchslose Reinigungslösung vermindert die Haftfähigkeit von Schmutzpartikeln, da sie weder schmutzanziehende Seifen noch Enzyme, Bleichmittel, Füll- oder Farbstoffe enthält. Der Zeit- bzw. Lohnaufwand für die Reinigung im privaten Haushalt oder in öffentlichen Bereichen kann trotz besserer Ergebnisse verringert werden, berichtet das Unternehmen. Die Nano-Imprägnierung kann auch bei historischen Bauwerken, stark frequentierten Gebäuden oder Verkehrsmitteln angewendet werden. Gebäudeflächen können mit dem Spezialprodukt Nano Anti-Graffiti auch ölabweisend imprägniert werden. Verschmutzungen durch Spraylacke lassen sich dann einfach mittels Hochdruckreiniger entfernen.

Die Nano Imprägnierlösung basiert auf der Trocknung eines speziellen Kristallisationsprozesses der enthaltenen Nanopartikel. Das Ergebnis ist eine gitterartige Struktur, deren einzelne Elemente nur zwanzig Nanometer (20 Millionstel Millimeter) groß sind. Dieses feine „Schutzgitter“ geht mit dem Trägermaterial eine Verbindung ein und hält Flüssigkeiten ebenso wie Schmutzpartikel dauerhaft ab. Die mikrokristalline Struktur ist weder sichtbar noch tastbar. Ursprüngliche Materialeigenschaften wie etwa Geschmeidigkeit, Aussehen oder auch Geruch bleiben daher unverändert.

Die Verwendungsmöglichkeiten für das neue Reinigungs- und Imprägnierverfahren sind sehr vielfältig und reichen von der privaten Nutzung im Haushalt bis zum Großeinsatz in der Architektur, Wirtschaft, Landwirtschaft oder Industrie.

Media Contact

Wolfgang Weitlaner pressetext.austria

Weitere Informationen:

http://www.idealreinigung.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Globale Erwärmung aktiviert inaktive Bakterien im Boden

Neue Erkenntnisse ermöglichen genauere Vorhersage des Kohlenstoffkreislaufs. Wärmere Böden beherbergen eine größere Vielfalt an aktiven Mikroben: Zu diesem Schluss kommen Forscher*innen des Zentrums für Mikrobiologie und Umweltsystemforschung (CeMESS) der Universität…

Neues Klimamodell

Mehr Extremregen durch Wolkenansammlungen in Tropen bei erhöhten Temperaturen. Wolkenformationen zu verstehen ist in unserem sich wandelnden Klima entscheidend, um genaue Vorhersagen über deren Auswirkungen auf Natur und Gesellschaft zu…

Kriebelmücken: Zunahme der Blutsauger in Deutschland erwartet

Forschende der Goethe-Universität und des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums in Frankfurt haben erstmalig die räumlichen Verbreitungsmuster von Kriebelmücken in Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen modelliert. In der im renommierten…

Partner & Förderer