WIFU erhält Medien-Preis für kontinuierliche Berichterstattung über Belange von Familienunternehmen

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) an der Universität Witten/Herdecke hat für sein Engagement für Familienunternehmen den Media Tenor Award 2009 erhalten. Die Auszeichnung wurde mit der kontinuierlichen Berichterstattung des Institutes in Presse, Funk und Fernsehen begründet und im Rahmen der „10th International Agenda Setting Conference“ in Zürich übergeben.

Durch die regelmäßige Kommunikation seiner wissenschaftlich fundierten Erkenntnisse ist es dem WIFU nach Ansicht der Jury gelungen, auf Grundlage wissenschaftlicher Studien über die besonderen Herausforderungen und Chancen dieser Unternehmensgattung aufmerksam zu machen. Dies stelle nach wie vor die Ausnahme dar: Denn obwohl weit über die Hälfte der Unternehmen in Deutschland Familienunternehmen seien, werde in den Medien nach wie vor zum überwiegenden Teil über große Konzerne und börsennotierte Publikumsgesellschaften berichtet und lediglich bei Skandalen oder Konflikten über Unternehmen, deren Führungs- und Eigentumsstrukturen sich überwiegend in Familienbesitz befinden.

Das WIFU erforscht mittlerweile seit elf Jahren mit drei Lehrstühlen und insgesamt sieben Professoren Familienunternehmen aus den Wissenschaftsdisziplinen Betriebswirtschaft, Recht, Soziologie und Psychologie. Als erste und älteste universitäre Forschungseinrichtung zu Familienunternehmertum in Deutschland hat es sich zum Ziel gesetzt, die langfristige Sicherung von Familienunternehmen voranzutreiben.

Media Tenor wurde 1993 als das erste Medienforschungsinstitut gegründet, das sich vollständig auf das Thema Medienanalyse konzentriert. Heute ist Media Tenor das führende Institut in angewandter Agenda Setting Forschung und bietet seinen Partnern in Unternehmen, Regierungen und in der Wissenschaft strategische Medienintelligenz.

Weitere Informationen bei:
Dr. Tom Rüsen (02302-926-519, tom.ruesen@uni-wh.de)

Media Contact

Kay Gropp idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-wh.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige molekulare Prothese für das Gehör

Weltweit erstmals: Forschenden der Universitätsmedizin Göttingen und des Institute for Bioengineering of Catalonia in Spanien ist es gelungen, das Gehör in vivo durch Licht zu stimulieren – ohne eine genetische…

Smarte Folien werden zur Mensch-Maschine-Schnittstelle

Eine schlichte Silikonfolie drückt auf glatten Touch-Displays eine virtuelle Tastatur fühlbar gegen den Finger seines Benutzers. Wird die Folie wie eine zweite Haut am Körper getragen, etwa in einem Arbeitshandschuh,…

Klima: Ammoniak treibt Wolkenbildung an

Der vermehrte Einsatz von Kunstdünger und Mist aus der Tierhaltung bringen mehr Ammoniak in die Atmosphäre. Während des asiatischen Monsuns wird Ammoniak, das von landwirtschaftlich genutzten Gebieten stammt, verstärkt in…

Partner & Förderer