Weiterförderung der Wissenschaftlichen Begleitung der BMBF-Initiative ANKOM bis 2011

Das Team der Hochschul-Informations-System GmbH (HIS), Hannover, arbeitet dafür weiterhin mit der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH (VDI/VDE-IT), Berlin, und dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn, zusammen.

Im Rahmen von ANKOM wurden bis 2008 zwölf Pilotprojekte zur Entwicklung und Erprobung von Anrechnungsverfahren gefördert. Die Auswertung der zahlreichen Projektergebnisse durch die Wissenschaftliche Begleitung hat gezeigt, dass gleichwertige Lernergebnisse vorhanden sind, deren Anrechnung die Übergänge von der beruflichen zur hochschulischen (Weiter)Bildung erleichtert und anschlussfähige Bildungswege ermöglicht.

Die Wissenschaftliche Begleitung wird nun ihre bisherigen Maßnahmen zur Unterstützung von Anrechnung und Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung bis Juni 2011 fortsetzen. Der Schwerpunkt der zukünftigen Arbeit liegt auf der Verbreitung der entwickelten Anrechnungsverfahren, der Erstellung von Materialien und der Beratung zur Verstärkung und Ausweitung der bisher erzielten Umsetzung von Anrechnung und Durchlässigkeit an Hochschulen.

Nähere Informationen zur ANKOM-Initiative und ihren bisherigen Ergebnissen können auf der ANKOM-Homepage unter http://ankom.his.de nachgelesen werden.

Nähere Auskünfte:
Dr. Walburga Katharina Freitag
Tel: 0511 / 1220-292
Ida Stamm-Riemer
Tel: 0511 / 1220-225
Dr. Regina Buhr, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Tel: 03328 / 435-109
Pressekontakt:
Theo Hafner
Tel: 0511 / 1220-290
Tanja Barthelmes
Tel: 0511 / 1220-384

Media Contact

Theo Hafner idw

Weitere Informationen:

http://ankom.his.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kohlenstoffatom-Transfer

Chemiker der TU Dortmund veröffentlichen aktuelle Erkenntnisse in Science. Prof. Max Martin Hansmann von der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie der TU Dortmund und sein Team haben ein neues…

Mittels KI: Genauere Prognosen für bestmögliche Therapien

In Zukunft werden personalisierte medizinische Diagnosen auf großen Datenmengen basieren. Ärzte werden viele „Biomarker“ messen, um Erkrankungen zu bestätigen oder auszuschließen. Dabei werden viele Daten gesammelt, welche aber auch Fehlinformationen…

Wertstoffe aus Abfall

EU-Projekt Circular Flooring wandelt gebrauchte PVC-Böden in weichmacherfreie Rezyklate um. Nach fünf Jahren intensiver Forschungsarbeit liefert das Circular-Flooring-Konsortium den Beweis, dass die Produktion von weichmacherfreien PVC-Rezyklaten aus alten Weichfußbodenbelägen möglich…

Partner & Förderer