tisoware als Sieger im MINT-Wettbewerb für frauenfreundliche Firmen ausgezeichnet

Foto der Preisverleihung in Stuttgart

Ausgezeichnet wurden kreative und innovative Konzepte von Unternehmen zur Förderung von Frauen in den Berufsfeldern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).

Den Preis der Größenklasse 51-500 Beschäftigte in der Kategorie „Wiedereinstieg in den Beruf“ gewann die tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH. 

Die innovativen Konzepte von tisoware im Bereich „Wiedereinstieg in den Beruf“ beinhalten u.a. den kontinuierlichen Austausch mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern während der Elternzeit.

Während der Pflege- und Elternzeit können die Beschäftigten zudem weiterhin an Schulungen und Veranstaltungen von tisoware teilnehmen: So bleibt man stets über unternehmensinterne Vorgänge informiert und weiterhin ein aktiver Bestandteil der Firma.

Nach der Elternzeit wird der Wiedereinstieg durch flexible Arbeitsmodelle, stundenweise Wiedereinstiegsmöglichkeiten und Ferienbetreuungsprogramme für die Kinder erleichtert. 

Bisher kehrten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach ihrer Elternzeit an ihren Arbeitsplatz bei tisoware zurück. 

Ferner war tisoware Finalist in der Kategorie „Berufsorientierung und Recruiting“ sowie in der Kategorie „Personalentwicklung und Personalbindung“. 

„Über die Auszeichnungen haben wir uns sehr gefreut und es ist eine Bestätigung unserer mitarbeiterorientierten Konzepte und Maßnahmen im Personalwesen“, so Sabine Dörr, Geschäftsführende Gesellschafterin von tisoware. Der Wettbewerb fand im Rahmen der Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“, initiiert vom Finanz- und Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, statt. 

tisoware entwickelt seit über 25 Jahren innovative Lösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Personaleinsatzplanung, Zutrittssicherung, Betriebs- und Maschinendatenerfassung – um nur einige Bereiche zu nennen. Das Unternehmen mit 118 Mitarbeitern wurde bereits mehrmals mit dem „Erfolgsfaktor Familie Preis“ des Bundesministeriums  für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgezeichnet. 

Ihre Ansprechpartner:

Sabine Dörr

Dipl.-Betriebswirt (BA)

E-Mail: sd@tisoware.com

Rainer K. Füess

Dipl.-Betriebswirt (BA)

E-Mail: rf@tisoware.com

Tel. 07121-9665-0

tisoware®

Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH 

Ludwig-Erhard-Straße 52

D-72760 Reutlingen 

Tel. (0 71 21) 96 65-0

Fax (0 71 21) 96 65-10

http://www.tisoware.com

Media Contact

Barbara Krämer tisoware

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

Stabilität von Perowskit-Solarzellen erreicht den nächsten Meilenstein

Perowskit-Halbleiter versprechen hocheffiziente und preisgünstige Solarzellen. Allerdings reagiert das halborganische Material sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede, was im Außeneinsatz rasch zu Ermüdungsschäden führen kann. Gibt man jedoch eine dipolare Polymerverbindung zur…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Partner & Förderer