Schülerwettbewerb 2010 in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik

Gesucht sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 bis 13 (G9) bzw. 11 und 12 (G8) mit Erfindergeist. Noch bis zum 13. November 2009 können Arbeiten von einer betreuenden Lehrkraft online angemeldet werden.

Bis zum 15. Januar 2010 haben die Schülerinnen und Schüler dann Zeit, ihre Forschungsarbeit einzureichen. Zu gewinnen gibt es Geldpreise im Gesamtwert von 111.000 €. Außerdem stellt die Siemens Stiftung den Gewinnern Tutoren zur Seite, unterstützt Uni-Tage und fördert den gemeinsamen Austausch in einem Alumni-Netzwerk.

Weitere Informationen zum Schülerwettbewerb 2010 der Siemens Stiftung finden Sie unter www.siemens-stiftung.de/schuelerwettbewerb.

Ihr Schülerwettbewerbsbüro
c/o PRpetuum GmbH
Hohenzollernstraße 27
80801 München
Tel.: 089 24 44 76 – 23
Fax: 089 24 44 76 – 11
schuelerwettbewerb@siemens-stiftung.de

Media Contact

Schülerwettbewerbsbüro

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Aufbruchstimmung in der Alzheimer-Forschung

Bei der Alzheimer Erkrankung lagern sich Eiweiße im Gehirn ab und schädigen es. Prof. Dr. Susanne Aileen Funke von der Hochschule Coburg hat eine Methode gefunden, die solche gefährlichen Eiweißverbindungen…

Chronische Entzündungen durch Ansätze aus der Natur behandeln

Die interdisziplinäre Forschungsgruppe „nature4HEALTH“ hat jüngst ihre Arbeit aufgenommen. Das Team der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Universitätsklinikums Jena entwickelt ganzheitliche naturstoffbasierte Therapieansätze für die Behandlung chronisch-entzündlicher Erkrankungen. Chronische Entzündungen sind…

Antivirale Beschichtungen und Zellkultur-Oberflächen maßgeschneidert herstellen

Verfahren der Kieler Materialwissenschaft ermöglicht erstmals umfassenden Vergleich von Beschichtungen für biomedizinische Anwendungen. Der Halteknopf im Bus, die Tasten im Fahrstuhl oder die Schutzscheibe am Anmeldetresen in der Arztpraxis: Täglich…

Partner & Förderer