SAXSIM: Pfiffige Simulanten und Produktentwickler gesucht

Im Chemnitzer Jahr der Wissenschaft 2011 findet an der Technischen Universität der CAD/CAE-Studentenwettbewerb statt. Chemnitz ist der einzige deutsche Austragungsort dieses jährlichen überregionalen Wettbewerbs, welcher bereits in den USA, Japan, Israel und Österreich erfolgreich mit Unterstützung des Anbieters von Softwarelösungen für die Produktentwicklung PTC (Parametric Technology Corporation) durchgeführt wird.

Studierende der TU sowie anderer Hoch- und Fachschulen können mit eigenen Konstruktionsprojekten unter dem Motto „Virtuelle Produktentwicklung mit Pro/ENGINEER und Mathcad“ an diesem Wettbewerb teilnehmen. Im Mittelpunkt stehen Simulationsprojekte und Lösungsansätze aus drei Themenbereichen. Simulation; Berechnung und Optimierung technischer Produkte mit Pro/E und/oder Mathcad ist ein Bereich.

In einem weiteren Bereich werden effiziente Lösungsstrategien zur Automatisierung von standardisierbaren Konstruktions- und Berechnungsaufgaben gesucht. Lösungen zur Visualisierung und virtuellen Dokumentation von Konstruktionslösungen sind die dritte Säule des Wettbewerbs. Informationen zu Anmeldung, Ablauf, Projektumfang und den erforderlichen Projektunterlagen finden interessierte Studenten unter http://www.saxsim.de. Die vorläufige Registrierung erfolgt bis zum 28. Januar 2011. Anschließend haben die Teilnehmer bis Ende März 2011 noch Zeit, ihre Projekte auszuarbeiten und alle Unterlagen abzugeben.

Die eingereichten Konstruktionsaufgaben werden von einer Fachjury, besetzt mit Simulationsspezialisten aus Wirtschaft und Wissenschaft, bewertet. Die ersten drei Platzierten erhalten neben Preisgeldern im Gesamtwert von 1.000 Euro auch die Möglichkeit, ihre Projekte vor einem Fachpublikum im Rahmen des 3. Sächsischen Simulationsanwendertreffens SAXSIM am 18. und 19. April 2011 zu präsentieren. Weiterhin erhalten die ersten zehn Platzierten Softwareversionen von Pro/Engineer oder Mathcad. Allen Teilnehmern wird ein PTC-Simulations-Teilnehmerzertifikat übergeben.

Das Anwendertreffen und der Studentenwettbewerb werden von der Professur Montage- und Handhabungstechnik der TU Chemnitz unter Leitung von Prof. Dr. Maik Berger organisiert und neben PTC von den Vertriebspartnern aristos Engineering Services & Solutions und ASCOTA-IT GmbH fachlich sowie von der P3N Marketing GmbH organisatorisch unterstützt. SAXSIM richtet sich an alle Anwender und Studenten, die im CAD-Bereich oder Simulationsumfeld tätig sind oder sich darüber informieren wollen.

Weitere Informationen erteilt Prof. Dr. Maik Berger, Telefon 0371 531-32841, E-Mail maik.berger@mb.tu-chemnitz.de

Media Contact

Mario Steinebach idw

Weitere Informationen:

http://www.saxsim.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

Stabilität von Perowskit-Solarzellen erreicht den nächsten Meilenstein

Perowskit-Halbleiter versprechen hocheffiziente und preisgünstige Solarzellen. Allerdings reagiert das halborganische Material sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede, was im Außeneinsatz rasch zu Ermüdungsschäden führen kann. Gibt man jedoch eine dipolare Polymerverbindung zur…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Partner & Förderer