Fünf Teile

Das flexible Lagerverwaltungssystem Aberle PMS-W (W steht für Warehousemanagement) koordiniert und überwacht die Logistikabläufe im automatischen Hochregallager und im Kleinteilelager. Aus den Komponenten entwickeln die Experten von Aberle eine individuelle Softwarelösung und sorgen für die Einbindung in das bestehende Umfeld. Neben der Ressourcenschonung ist auch die Optimierung der Mensch-Maschine-Operationen ein wichtiges Thema in der Automatisierung.

In Zusammenarbeit mit der Aberle Robotics entwickeln die Experten für Intralogistik hocheffiziente Roboterlösungen, die maßgeblich zur Verbesserung des Arbeitsplatzes beitragen. Der „Kollege“ Roboter entlastet den Mensch noch stärker bei seiner Arbeit, da er ergonomisch und körperlich anstrengende Arbeiten mit kurzen Arbeitszyklen abwickelt.

Halle 1, Stand 242

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Leistungstest für neuronale Schnittstellen

Freiburger Forschende entwickeln Richtlinie zur einheitlichen Analyse von Elektroden Wie sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Leistungsfähigkeit neuronaler Elektroden messen und definieren, wenn es keinen einheitlichen Standard gibt? Die Freiburger Mikrosystemtechnikerin…

Der Iodtransporter der Schilddrüse als vielversprechendes Therapiegen …

… für die Entwicklung einer neuen Krebstherapie Der Einsatz von Radioiod in der Diagnostik und Therapie von gut- und bösartigen Schilddrüsenerkrankungen mithilfe des Iodtransporters „NIS“, der die Aufnahme von Iod…

Wie Mikroorganismen die Atacama Wüste verändern

Von der Mikroskala zur Landschaft Zu Beginn dieses Jahres erregte Dr. Patrick Jung von der Hochschule Kaiserslautern durch die Entdeckung einer neuen Lebensgemeinschaft in der Atacama-Wüste Aufsehen. Jetzt wies er…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close