Siemens gewinnt Supply Chain Management Award 2007

Das Gerätewerk Erlangen des Siemens-Bereiches Automation and Drives (A&D) wurde heute in Erlangen mit dem Supply Chain Management Award 2007 ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen eines Symposiums mit dem Titel „Produktivitätsfaktor Supply Chain Management“ statt.

„Für die Erreichung der Unternehmensziele spielt das Supply Chain Management eine wichtige Rolle. Siemens bringt hier Topleistungen.

Erstklassige Kennzahlen, hohe Flexibilität in der Fertigung und vor allem die ausgeprägte Kundenorientierung des Unternehmens hat die Jury überzeugt“, begründete Laudator Dr. Reinhard Geissbauer, Direktor bei PRTM, die Entscheidung der fünfköpfigen Expertenjury aus Wissenschaft, Industrie, Beratung und Fachmedien. Werksleiter Josef Röhrle erläutert das Erfolgsrezept: „Just-in-Time und Just-in-Sequence sind für uns nicht nur Schlagworte.“ Erfolgreiche Fabriken würden die gesamte Produktions- und Versorgungskette vom Zulieferer über die eigene Fertigung bis hin zum Kunden im Blick behalten. „Unser Auftrag endet nicht am Werkstor, wir betreuen den Kunden und Zulieferer auch darüber hinaus.“

Der Supply Chain Management Award wird vom IPM Institut für Produktionsmanagement (Hannover) und der internationalen Unternehmensberatung PRTM Management Consultants vergeben. Mit dem Preis werden herausragende Leistungen bei der Organisation der Warenströme im Produktionsprozess prämiert.

Der nächste Award wird 2008 vergeben. Bewerben können sich produzierende Unternehmen aller Branchen, die ihre Wettbewerbsfähigkeit durch innovatives Supply Chain Management verbessert haben. Die Bewertungsmethode beruht auf dem Supply Chain Operations Reference-Model (SCOR®), das weltweit als Standardinstrumentarium zur Modellierung und Verbesserung der Supply Chain-Leistung etabliert ist.

Über PRTM

Seit 1976 schafft PRTM durch die nachhaltige Umgestaltung der operativen Geschäftsprozesse dauerhafte strategische Wettbewerbsvorteile für seine Kunden. Die Entwicklung und Implementierung innovativer Operations Strategien ist die Grundlage für bahnbrechende Ergebnissteigerungen. PRTM ist eine der führenden Unternehmensberatungen für Operations Strategien, Supply Chain Management, Produktentwicklung und wertschöpfendes Kunden-Management.

In 16 Büros weltweit arbeiten PRTM-Berater für Unternehmen produzierender und innovativer Branchen.

Media Contact

Nils Gebhardt presseportal

Weitere Informationen:

http://www.prtm.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Verstärktes Signal und extrem empfindlich: Leichten Dunkle Materieteilchen auf der Spur

Neue Technik der Kernmagnetischen Resonanz um fünf Größenordnungen empfindlicher. Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung des Exzellenzclusters PRISMA+ der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und des Helmholtz-Instituts Mainz (HIM) hat eine Labor-Methode…

Osteoporose frühzeitig mit Ultraschall erkennen

Kieler Forschungsteam erhält Bundesförderung zur Entwicklung eines neuartigen Ultraschallgeräts. Osteoporose, auch als „Knochenschwund“ bezeichnet, zählt zu den häufigsten und teuersten Volkskrankheiten weltweit und erhöht das Risiko, einen Knochenbruch zu erleiden….

Jungkorallen geben Einblick in die Erholung nach Korallenbleiche

Wie sich Riffe von Korallenbleichen erholen, kann die Anzahl an Jungkorallen verraten. Das zeigt eine neue Studie der Universität Bremen, die kürzlich in der Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlicht wurde. Die…

Partner & Förderer