Bremer Umweltpreis International vergeben

Ein Solar-Waschsalon aus Kanada hat den Bremer Umweltpreis 2004 gewonnen. Alex Winch nahm die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung für das Projekt «Beach Solar Laundromat Wash and Fold» am Donnerstagabend im Bremer Rathaus in Empfang. Den zweiten Platz (10 000 Euro) belegte ein britisch-ukrainisches Umweltmanagement-System zur Reduzierung von Schwefeldioxid und Wasserverschmutzung. Der 3. Platz und 5000 Euro gingen an die Hamburger Otto GmbH & Co. KG für ihr Projekt «Ökotextilien für den Massenmarkt».

Überreicht wurden die Preise von Prof. Klaus Töpfer, Direktor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) am 23.09.2004 im Bremer Rathaus. Er würdigte nicht nur die Preisträger. Töpfer sagte auch, Bremen behaupte sich im internationalen Vergleich als Vorreiter im Bereich innovativer Umwelttechnologien.

Die international besetzte Jury wählte die drei Preisträger aus sieben Finalisten aus. «Gerne hätten wir alle ausgezeichnet, denn die Bewerbung zeugte von unternehmerischer Weitsicht und Umweltverantwortung», sagte Harald Emigholz, Vorsitzender des Rationalisierungs- und Innovationszentrums der Deutschen Wirtschaft und Ausrichter des Preises.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Oberflächentopografie verlässlicher messen

Die PTB präsentiert einen Leitfaden und en Messnormal für optische Messtechnik auf der Messe Control vom 23. bis 26. April 2024 in Stuttgart. Hügel und Berge, Täler und Schluchten –…

Intelligentes Prüfsystem für technische Gläser

TH Köln optimiert Inspektion von transparenten Glasprodukten wie Linsen. Von Ofenfenstern über Messkolben bis zu Displays für Elektrogeräte: Technisches Glas wird aufgrund seiner Eigenschaften wie Hitze- und Chemikalienbeständigkeit in zahlreichen…

Mit den Wolken fliegen

Forschende untersuchen Rolle von Wolken in der Arktis. Welche Rolle Wolken und vom offenen Ozean kommende warme Luftmassen bei der rasanten Erwärmung der Arktis spielen, steht im Mittelpunkt eines aktuellen…

Partner & Förderer