HONDA Initiation Grant: Damit Fußgänger vom Auto rechtzeitig erkannt werden

Beispiel einer Fahrzeugumfelderfassung - Foto: Ullrich Scheunert

Damit Fußgänger vom Auto rechtzeitig erkannt werden / Professur Nachrichtentechnik gewinnt den „HONDA German Initiation Grant“

Die Professur Nachrichtentechnik der TU Chemnitz hat den „Honda German Initiation Grant“ gewonnen. Diese von Honda Research & Development Deutschland seit 2001 jährlich vergebene Forschungsförderung für Elektronik- und Sicherheitssysteme geht damit erstmals an ein Forscherteam in den neuen Bundesländern. Insbesondere interessieren sich die Autobauer von Honda für das Projekt der Chemnitzer Forscher zur Detektion und Positionsbestimmung von Fußgängern im Fahrzeugumfeld.

Die Nachrichtentechniker um Prof. Dr. Gerd Wanielik wollen mehrere Sensoren am Fahrzeug gleichzeitig für die Erkennung von Fußgängern nutzen, was durch eine intelligente Daten-Fusion der anfallenden Sensorinformationen die Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Erkennungssystems erheblich steigert. Neben der sicheren Erkennung von Personen erlaubt das gewählte Konzept auch deren genaue Ortsbestimmung. Diese Information ist für den Betrieb von Fahrerassistenzsystemen nützlich – soll doch zwischen tatsächlich im Fahrbereich befindlichen Fußgängern und solchen mit genügend großer Sicherheitsdistanz zur Straße unterschieden werden.

Weitere Informationen erteilen Prof. Dr. Gerd Wanielik, E-Mail gerd.wanielik@etit.tu-chemnitz.de und Dr. Ullrich Scheunert, E-Mail ullrich.scheunert@etit.tu-chemnitz.de, Telefon (03 71) 5 31 – 31 65.

Media Contact

Mario Steinebach idw

Weitere Informationen:

http://www.tu-chemnitz.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mit UV-C-Strahlung wirksam gegen das Coronavirus vorgehen

PTB untersuchte den Raumluftreiniger von Braunschweiger Entwicklern: Für den untersuchten Prototyp lässt sich abschätzen, dass durch das Gerät geführte Viren zerstört und somit die Virenlast in der Raumluft prinzipiell deutlich…

Azoren-Plateau entstand durch Vulkanismus und tektonische Dehnung

Der submarine Terceira-Graben geht auf tektonische und vulkanische Aktivitäten zurück und ähnelt damit kontinentalen Grabensystemen. Dies zeigen Lavaproben vom Meeresboden, die 2016 bei der Expedition M128 mit dem Forschungsschiff Meteor…

Schmerzmittel für Pflanzen

Forschende am IST Austria behandeln Pflanzen mit Schmerzmitteln und gewinnen so neue Erkenntnisse über das Pflanzenwachstum. Neue Studie in Cell Reports veröffentlicht. Jahrhundertelang haben Menschen Weidenrinde zur Behandlung von Kopfschmerzen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close