Innovation des Monats" geht an H+BEDV

Die H+BEDV Datentechnik GmbH aus Tettnang hat für ihr Produkt „AntiVir“ vom Land Baden-Württemberg die Auszeichnung „Innovation des Monats“ im Rahmen der Mittelstandsinitiative ebigo.de erhalten. Damit würdigt die Redaktion von ebigo.de ein Virenschutzprogramm, das es Unternehmen ermöglicht, ihre IT-Netze effektiv vor bösartigem Code, insbesondere aus dem Internet, zu schützen.

Viren sind mehr denn je eine Bedrohung für die Effektivität des elektronischen Geschäftsverkehrs. Gerade kleine und mittlere Unternehmen tun hier oft noch nicht genug. H-BEDV behauptet sich als einziges deutsches Unternehmen mit „AntiVir“ seit längerem erfolgreich in einem internationalen Markt und landet bei Benchmarktests zur Virenerkennung immer wieder auf vorderen Plätzen. Seit Anfang Juni bietet das Produkt neben dem anerkannt guten Virenschutz als weltweit erstes Antiviren-Programm auch Schutz vor kostenpflichtigen Internet-Dialern. Das Programm stoppt bekannte und neue Dialer, und schützt so gerade kleinere Unternehmen, die das Internet per Modem oder ISDN nutzen, vor erheblichen finanziellen Schäden.

Mit der „Innovation des Monats“ werden beispielhafte IT-Lösungen aus dem Südwesten bekannt gemacht und mittelständische Anwender ermutigt, wieder verstärkt in Informationstechnologie und E-Business zu investieren. Ausgewählt werden intelligente und bezahlbare IT-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen. Die Preisträger erhalten eine vom baden-württembergischen Wirtschaftsminister Ernst Pfister unterzeichnete Urkunde. Die Redaktion von ebigo.de wählt jeden Monat eine Lösung aus und präsentiert sie auf ihrer Website

Ansprechpartner für Medien

Karin Klösges H+BEDV Datentechnik

Weitere Informationen:

http://www.ebigo.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Materialforschung mit Ultra-Kurzpuls-Laserquelle

Universität Bayreuth verfügt über leistungsstarkes Großgerät. Die Ingenieurwissenschaften an der Universität Bayreuth verfügen seit kurzem über ein einzigartiges, mit einer Ultra-Kurzpuls-Laserquelle ausgestattetes Lasergerät zur Bearbeitung von Materialien. Auf den Gebieten…

Offene IT-Plattform xito.one: Low Code für Serviceroboter

Begleitendes Forschungsprojekt SeRoNet zeigt Flagge auf automatica sprint. Coronabedingt letztes Jahr abgesagt, findet vom 22. bis 24. Juni 2021 die digitale Fachmesse automatica sprint statt. Das Fraunhofer IPA präsentiert dort…

Evolution: Auf verschiedenen Wegen zum Ziel

Fruchtfliegen haben im Lauf der Evolution unterschiedliche Lösungen gefunden, um die ungleiche Verteilung von Geschlechtschromosomen zu kompensieren. Die Geschlechtschromosomen sind im Tierreich oft ungleich verteilt: Weibliche Zellen verfügen über zwei…

Partner & Förderer