Pictures of the Future gewinnt renommierte Auszeichnung "Merit Award"

Pictures of the Future hat vor kurzem eine der höchsten internationalen Auszeichnungen der 25.000 Mitglieder starken Society for Technical Communication gewonnen. Nur sechs Magazine aus Europa, Israel und allen 50 US-Staaten erhielten Preise. Pictures of the Future war eine von vier Publikationen, die den „Merit Award“ gewann und nun auf der gleichen Stufe steht wie Argonne National Laboratories’ Logos und IBM’s Systems Journal.

Die Frühjahrsausgabe von Pictures of the Future, dem Siemens Forschungsmagazin, hat die drei Schwerpunkte Materialentwicklung, Sicherheit und Gesundheitsvorsorge. Wie weit fortgeschritten sind die Bio- und Nanotechnologie? Was haben zwei Nobelpreisträger über deren Risiken und Möglichkeiten zu sagen? Wo stehen wir bei der Finger-, Gesichts- und Stimmerkennungstechnologie? Können Überwachungskameras das, was sie sehen, künftig auch verstehen? Werden wir jemals Krankheiten vor dem Auftreten von Symptomen erkennen?

Diese Pictures of the Future-Ausgabe bringt Interviews mit Forschern, Experten und Analysten und macht Zukunftsvisionen anschaulich durch einen Blick auf Technologien, die momentan in Entwicklung sind.

Media Contact

Siemens AG

Weitere Informationen:

http://www.siemens.de/pof

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Beschichtung gegen Eis

Das Material verzögert die Bildung von Eiskristallen und verringert die Adhäsion von Eisschichten. Dank einer innovativen Fertigungsmethode ist die Beschichtung sehr robust und haftet auf zahlreichen Oberflächen. Eisabweisende Beschichtungen gibt…

Bioabbaubare Materialien – In Bier verpackt

Empa-Forschende haben aus einem Abfallprodukt der Bierbrauerei Nanocellulose gewonnen und diese zu einem Aerogel verarbeitet. Der hochwertige Werkstoff könnte in Lebensmittelverpackungen zum Einsatz kommen. Am Anfang war die Maische. Das…

RISEnergy: Innovationen für die Klimaneutralität beschleunigen

Die EU strebt bis 2050 Klimaneutralität an. Das Projekt RISEnergy (steht für: Research Infrastructure Services for Renewable Energy) soll auf dem Weg dorthin die Entwicklung von Innovationen für erneuerbare Energien…

Partner & Förderer