AMA Innovationspreis 2015: Bewerbung jetzt einreichen

AMA Innovationspreis 2015: Jetzt bewerben! (Foto: AMA)

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik (AMA) ruft Innovatoren aus der Sensorik und Messtechnik zur Bewerbung um den AMA Innovationspreis 2015 auf. Gesucht werden innovative Forschungs- und Entwicklungsleistungen mit marktrelevanten Ansätzen.

Einzelpersonen und Entwicklerteams können sich mit neuen Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit erkennbarer Marktrelevanz bewerben. Dotiert ist der AMA Innovationspreis mit einem Preisgeld von 10.000 Euro.

Unternehmen, die nicht älter als fünf Jahre sind, können sich zusätzlich um den Sonderpreis „Junges Unternehmen“ bewerben. Den Gewinnern dieser Kategorie sponsert AMA einen kostenlosen Messestand auf der SENSOR+TEST 2015. Einsendeschluss für alle Bewerbungen ist der 19. Januar 2015.

Der AMA Innnovationspreis zählt zu den renommierten Preisen in der Sensorik und Messtechnik und wird seit 15 Jahren für außergewöhnliche Forschungs- und Entwicklungsleistungen verliehen. Ausgezeichnet werden die Entwickler und Entwicklerteams und nicht die Institutionen dahinter, alle Bewerbungen werden zudem in einer Broschüre auf der AMA Website veröffentlicht.

Die Jury setzt sich zusammen aus Branchenexperten aus Hochschulen, Instituten und Unternehmen. Die Juroren prüfen die Bewerbungen insbesondere auf die wissenschaftliche Leistung und beurteilen die voraussichtlichen Marktchancen. „Wir bekommen jedes Jahr innovative Bewerbungen aus der ganzen Welt“, sagt der Juryvorsitzende Professor Andreas Schütze von der Universität des Saarlandes.

„Darunter sind viele zukunftsorientierte Entwicklungen von renommierten Firmen und Instituten aber auch von jungen Unternehmen. Um die jungen Unternehmen zu fördern und ihnen einen guten Marktstart zu ermöglichen, gibt es die Sonderkategorie 'Junge Unternehmen'. Die Gewinner dieser Kategorie erwartet ein kostenloser Messestand auf der SENSOR+TEST 2015 in Nürnberg. Natürlich bleiben diese Bewerbungen auch interessante Kandidaten für den AMA Innovationspreis 2015.“

Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsunterlagen für den AMA Innovationspreis 2015, die Sonderkategorie 'Junge Unternehmen' und die Broschüre der Bewerbungen 2014 stehen kostenfrei zur Verfügung: http://www.ama-sensorik.de/wissenschaft/ama-innovationspreis/

Einsendeschluss ist der 19. Januar 2015. Die Nominierten werden auf der AMA Jahrespressekonferenz im Februar 2015, die Gewinner auf der Eröffnungsfeier der SENSOR+TEST am 19. Mai 2015 in Nürnberg bekannt gegeben.

AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V.

Ansprechpartner: Pascale Taube

E-Mail: taube@ama-sensorik.de

Tel.: 030 2219 0362 20

Website: www.ama-sensorik.de

Media Contact

Pascale Taube pressetext.deutschland

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Zeitkapseln aus der Frühzeit der Erde

Internationales Geowissenschaftsteam unter Jenaer Leitung erbohrt in Südafrika Gesteinskerne aus dem ältesten guterhaltenen Sedimentgestein unseres Planeten. Ein internationales Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unter Leitung von Prof. Dr. Christoph Heubeck…

Upgrade der Magnetresonanzmethode mit 1.000-fachem Verstärker

Pimp my Spec: Atomgenaue Beschreibung von Proteinen in natürlicher Konzentration kann dazu beitragen, den Prozess der Zellvermehrung bis hin zum Tumorwachstum besser zu verstehen. Die Struktur und Dynamik von Proteinen…

Zwei additive Fertigungsverfahren im Vergleich

Ein Team vom Zentrum für Additive Produktion am Fraunhofer IPA vergleicht in einer Studie zwei 3D-Druckverfahren miteinander. Ihr Ziel ist es, das technische und wirtschaftliche Potenzial des Selective Absorption Fusion…

Partner & Förderer