Forschungsverbund Kunsttherapie gegründet

Ziel des Verbundes ist es, den wissenschaftlichen Austausch zu intensivieren und die kunsttherapeutische Forschung weiter zu entwickeln und zu profilieren.

Dazu wird der hochschulübergreifende Verbund die theoretischen sowie methodischen Grundlagen und Strategien für die Forschung im Bereich Kunsttherapie systematisieren und konkretisieren, unter anderem durch die Entwicklung von Forschungsdesigns. Jährliche Fachsymposien sollen den wissenschaftlichen Austausch über aktuelle Forschungsfragen, laufende Forschungsprojekte und neuste nationale wie internationale Studienergebnisse anregen.

In regelmäßigen Promotionskolloquien werden Absolventen kunsttherapeutischer Studiengänge die Möglichkeit haben, ihr Dissertationsvorhaben vorzustellen und mit anderen Promovenden und Dozenten zu reflektieren. Der Zusammenschluss ermöglicht außerdem die Konzeption und Durchführung von komplexeren Forschungsvorhaben. Gefördert wird der Forschungsverbund durch die Software AG-Stiftung aus Darmstadt.

Kontakt:
Alanus Hochschule
Prof. Dr. Harald Gruber
E-Mail: harald.gruber@alanus.edu
Fachhochschule Ottersbach
Prof. Dr. Constanze Schulze
E-Mail: c.schulze@fh-ottersberg.de

Media Contact

Claudia Zanker idw

Weitere Informationen:

http://www.alanus.edu

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Massenreduzierte Fräswerkzeuge senken Energiekosten

Beim Fräsprozess mit Holz werden häufig mehrere Arbeitsgänge zusammengelegt, um Fertigungszeit zu sparen. Dazu wird ein Kombinationswerkzeug mit vielen unterschiedlichen Scheibenfräsern bestückt. Dementsprechend hoch ist das Gewicht – und die…

Neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen

Klimaschutz: Bayreuther Chemiker entwickeln neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen. Chemiker der Universität Bayreuth haben ein Material entwickelt, das einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zu einer nachhaltigen Industrieproduktion leisten…

Auf dem Weg zu einem geschlossenen Kohlenstoffkreislauf

Wie überkritisches Kohlendioxid die elektrochemische Reduktion von CO2 beeinflusst Auf dem Weg zu einer klimaneutralen Industrie spielt die elektrochemische Reduktion von Kohlendioxid eine wichtige Rolle: Mit ihrer Hilfe lässt sich…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close