Forschungsverbund Kunsttherapie gegründet

Ziel des Verbundes ist es, den wissenschaftlichen Austausch zu intensivieren und die kunsttherapeutische Forschung weiter zu entwickeln und zu profilieren.

Dazu wird der hochschulübergreifende Verbund die theoretischen sowie methodischen Grundlagen und Strategien für die Forschung im Bereich Kunsttherapie systematisieren und konkretisieren, unter anderem durch die Entwicklung von Forschungsdesigns. Jährliche Fachsymposien sollen den wissenschaftlichen Austausch über aktuelle Forschungsfragen, laufende Forschungsprojekte und neuste nationale wie internationale Studienergebnisse anregen.

In regelmäßigen Promotionskolloquien werden Absolventen kunsttherapeutischer Studiengänge die Möglichkeit haben, ihr Dissertationsvorhaben vorzustellen und mit anderen Promovenden und Dozenten zu reflektieren. Der Zusammenschluss ermöglicht außerdem die Konzeption und Durchführung von komplexeren Forschungsvorhaben. Gefördert wird der Forschungsverbund durch die Software AG-Stiftung aus Darmstadt.

Kontakt:
Alanus Hochschule
Prof. Dr. Harald Gruber
E-Mail: harald.gruber@alanus.edu
Fachhochschule Ottersbach
Prof. Dr. Constanze Schulze
E-Mail: c.schulze@fh-ottersberg.de

Media Contact

Claudia Zanker idw

Weitere Informationen:

http://www.alanus.edu

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kohlenstoffatom-Transfer

Chemiker der TU Dortmund veröffentlichen aktuelle Erkenntnisse in Science. Prof. Max Martin Hansmann von der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie der TU Dortmund und sein Team haben ein neues…

Mittels KI: Genauere Prognosen für bestmögliche Therapien

In Zukunft werden personalisierte medizinische Diagnosen auf großen Datenmengen basieren. Ärzte werden viele „Biomarker“ messen, um Erkrankungen zu bestätigen oder auszuschließen. Dabei werden viele Daten gesammelt, welche aber auch Fehlinformationen…

Wertstoffe aus Abfall

EU-Projekt Circular Flooring wandelt gebrauchte PVC-Böden in weichmacherfreie Rezyklate um. Nach fünf Jahren intensiver Forschungsarbeit liefert das Circular-Flooring-Konsortium den Beweis, dass die Produktion von weichmacherfreien PVC-Rezyklaten aus alten Weichfußbodenbelägen möglich…

Partner & Förderer