Neues Online-Weiterbildungsangebot

Das Zentrum für Lehr-, Lern- und Bildungsforschung der Universität Erfurt bietet ab dem kommenden Sommersemester (SS 2006) eine internetbasierte Weiterbildung zum Thema „Didaktische Konzeption und Bildungstechnologien“ an.

Das Online-Weiterbildungsangebot, das im Rahmen eines Projektes des Zentrums für Lehr-, Lern- und Bildungsforschung (ZLB) zusammen mit dem Entwicklerteam der Lernplattform Metacoon der Bauhaus-Universität Weimar unter dem Namen „DiKoB – Didaktische Konzeption und Bildungstechnologie“, entwickelt wurde, wendet sich an Absolventen sowie an Lehrende der Universitäten und Fachhochschulen, die zwar über allgemeine pädagogische Kenntnisse verfügen, sich aber das spezifische Wissen für die Entwicklung von computer- oder onlinebasierten Bildungsangeboten aneignen möchten. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (min. BA-Abschluss) aus den Bereichen Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziologie, Medien- und Kommunikationswissenschaft oder Informatik. Daneben ist ein sicherer Umgang mit PC und Internet sowie ein leistungsfähiger Computer mit Internet Explorer für eine erfolgreiche Teilnahme erforderlich.

Auf der Grundlage der Erfahrungen und Kompetenzen des Lehrstuhls Lernen und neue Medien im Bereich E-Learning, die in der Buch-Veröffentlichung „Kompendium E-Learning“ (erschienen im Springer Verlag) dokumentiert sind, steht den Teilnehmern ein Programm mit tutorieller Online-Betreuung zur Verfügung, das aus neun Themenbausteinen mit ergänzenden Präsenzveranstaltungen besteht. Das Spektrum der Themen reicht von „Technische Grundlagen der Medienproduktion“, über „Methodische und psychologische Grundlagen des Medieneinsatzes“ bis zu „Designentscheidungen der Konzeption und der Gestaltung von E-Learning“.

Die Weiterbildung schließt bei erfolgreicher Teilnahme mit der Vergabe eines Zertifikats des Lehrstuhls für Lernen und neue Medien der Universität Erfurt ab.

Die Kosten betragen derzeit 120,- € pro Kurs. Anmeldungen werden per Online-Formular im Internet unter www.uni-erfurt.de/dikob entgegengenommen.

Kontakt:
E-Mail: dikob@uni-erfurt.de; Tel.: 0361/737-2757;

Media Contact

Jens Panse idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-erfurt.de/dikob

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kunststoffe – alles Müll?

»Open Lab« im Fraunhofer LBF gibt Einblicke in die Kunststoffforschung. Als erste Stadt in Deutschland erhielt Darmstadt vor 25 Jahren den Ehrentitel »Wissenschaftsstadt«. Auch das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit…

Zukunft der Ampel wird weiter erforscht

Das Forschungsprojekt „KI4LSA“, welches die Frage beantworten sollte, ob die Steuerung von Ampelanlagen mit künstlicher Intelligenz (KI) den Verkehrsfluss verbessern kann, bringt Fraunhofer im August 2022 zum Abschluss. Über 30…

Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeit

Forschende der FAU nutzen Adrenalin-Rezeptoren für hochwirksame Analgetika. Neuartige Substanzen, die Adrenalin- statt Opioid-Rezeptoren aktivieren, haben eine ähnliche schmerzlindernde Wirkung wie Opiate, jedoch keine negativen Folgen wie Atemdepression und Abhängigkeit….

Partner & Förderer