Kompaktkurs Mathematik für Studienanfänger


Die Fachbereiche Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Grundlagen, Informatik und Sensortechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) bieten allen Studienanfängern in der Zeit vom 09. bis 20. Oktober 2000 einen zweiwöchigen Kompaktkurs Mathematik an. Jeden Tag werden sechs Stunden Mathematik mit vielen Übungen angeboten. Je nach Bedarf der Teilnehmer finden die Kurse am Vormittag, frühen oder späten Nachmittag statt. Ziel dieser fachbereichsübergreifendenden Veranstaltung ist die Wiederholung und Auffrischung der Schulmathematik.
Außerdem werden den Studienanfängern nützliche Tipps rund ums Studium geboten. Damit soll den Studierenden der Start in ihr erstes Studienjahr erleichtert werden – eine Maßnahme, die in den letzten Jahren schon mit großem Erfolg durchgeführt wurde und sich großer Nachfrage erfreute. Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenlos.
Alle Erstsemester der Fachbereiche Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Grundlagen, Informatik und Sensortechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, die Interesse an diesem Kurs haben, möchten sich bitte an das Fachbereichssekretariat Elektrotechnik, Iris Eckle, Tel. (0681) 5867-169 wenden.

Media Contact

 Ulrike Reimann

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer