Kompaktkurs Mathematik für Studienanfänger


Die Fachbereiche Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Grundlagen, Informatik und Sensortechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) bieten allen Studienanfängern in der Zeit vom 09. bis 20. Oktober 2000 einen zweiwöchigen Kompaktkurs Mathematik an. Jeden Tag werden sechs Stunden Mathematik mit vielen Übungen angeboten. Je nach Bedarf der Teilnehmer finden die Kurse am Vormittag, frühen oder späten Nachmittag statt. Ziel dieser fachbereichsübergreifendenden Veranstaltung ist die Wiederholung und Auffrischung der Schulmathematik.
Außerdem werden den Studienanfängern nützliche Tipps rund ums Studium geboten. Damit soll den Studierenden der Start in ihr erstes Studienjahr erleichtert werden – eine Maßnahme, die in den letzten Jahren schon mit großem Erfolg durchgeführt wurde und sich großer Nachfrage erfreute. Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenlos.
Alle Erstsemester der Fachbereiche Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Grundlagen, Informatik und Sensortechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, die Interesse an diesem Kurs haben, möchten sich bitte an das Fachbereichssekretariat Elektrotechnik, Iris Eckle, Tel. (0681) 5867-169 wenden.

Media Contact

 Ulrike Reimann

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik – Schwämme als marine Bioindikatoren

Schwämme lagern als „Staubsauger der Meere“ zahlreiche Partikel ein – darunter auch Mikroplastik und andere Mikroverunreinigungen, wie LMU-Wissenschaftler zeigen. Dies macht sie zu vielversprechenden Bioindikator-Kandidaten. Die Verschmutzung der Meere durch…

Vanille-Anbau unter Bäumen fördert Schädlingsregulation

Team unter Göttinger Leitung untersucht Agroforstsysteme Der Anbau von Vanille in Madagaskar bringt den Kleinbäuerinnen und Kleinbauern ein gutes Einkommen, aber ohne Bäume und Büsche können die Plantagen sehr artenarm…

KI macht‘s möglich: Kundenwünsche von morgen, schon heute eingeplant

Wie lässt sich die Auftragsabwicklung eines Automobilherstellers optimieren? Im Projekt »KI-basierte Produktionsplanung und -steuerung« entwickeln IPA-Forscher zusammen mit der Porsche AG smarte Lösungen für die Fertigung der Zukunft. Diese helfen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close