Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ullink wird erster globaler Anbieter von FIX-Connectivity an deutscher Tradegate Exchange

03.09.2015

Tradegate Exchange, die am schnellsten wachsende Börse für Privatanleger in Deutschland, und Ullink, ein führender Anbieter elektronischer Handels- und Anbindungslösungen für die Finanzindustrie, haben heute ihre Kooperation bekannt gegeben. Dadurch erhalten alle Teilnehmer in der globalen NYFIX-Community der Ullink sofortigen Zugang zu Dienstleistungen und Liquidität der Tradegate Exchange.

An der Tradegate Exchange sind über 3.800 deutsche und internationale Aktien von 8 bis 22 Uhr handelbar. Bei der Orderausführung fallen weder Courtage noch Handelsentgelte an. Außerdem bietet die Tradegate Exchange kostenlose Marktdaten und Quotes in Echtzeit – per App, im Internet unter www.tradegate.de  sowie über alle großen Datenvendoren.

NYFIX bildet die weltweit größte Handels-Community. Es unterstützt den Handel in allen Wertpapier-Klassen über das FIX-Protokoll, über 1000 Broker sowie wichtige Handelsplätze sind daran angeschlossen.

Mit einer einzigen Anbindung an den NYFIX-Hub erhalten Kunden somit Zugang zu globalen Märkten und Brokern, was eine schnelle Aufnahme und Zulassung neuer Handelsplätze ermöglicht.

Thorsten Commichau, Geschäftsführer der Tradegate Exchange, sagte: „Wir freuen uns, ab sofort mit Ullinks führender Community NYFIX zu kooperieren. Dies ist ein Meilenstein für die Expansion unseres Unternehmens. Durch diese Partnerschaft vergrößert sich der Kreis derer, die Zugang zu unserer Börse haben, deutlich.“

„Wir sind erfreut, der erste Vendor zu sein, der Zugang zu einer solch beliebten und innovativen Börse wie der Tradegate Exchange erhält“, sagte Richard Bentley, Chief Strategy Officer von Ullink.

„Für uns hat es oberste Priorität, unserer Handels-Community Zugang zur breitesten Auswahl an liquiden Märkten und Handelsdienstleistungen zu liefern. Mit unserer Partnerschaft mit der Tradegate Exchange bekennen wir uns deutlich zu dieser Verpflichtung.“

Kontakte:

Ullink
Regina Malzburg-Collins
Head of Marketing & Communications
Tel.: +44 (0)20 7264 2411
regina.malzburg-collins@ullink.com

Tradegate Exchange
Catherine Hughes
Investor & Public Relations
Tel.: +49 (0)30 89 021 145
chughes@tradegate.de

Über Ullink
Ullink ist ein globaler Anbieter marktführender Multi-Asset Handelstechnologie und Infrastruktur für Marktteilnehmer der Buy-Side und der Sell-Side. 150 weltweit erstklassige Banken und Broker vertrauen dem Unternehmen, das einen konsistenten und zuverlässigen Zugang zu den neuesten und innovativsten Handelssystemen liefert. Seit 2001 hat sich Ullink als eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen der Finanzindustrie etabliert.

2014 erwarb Ullink NYFIX und Metabit von der New York Stock Exchange und erweiterte das Produktangebot durch die Schaffung einer der größten FIX-basierten Handelsgemeinschaften der Finanzindustrie.

Das Unternehmen koordiniert täglich über 450 Handelsplattformen, ist an über 100 führenden liquiden Märkten und Börsenplätzen angebunden und bietet über 700 verschiedene FIX und API Adaptors. Ullink ist in New York, Toronto, London, Paris, Hong Kong, Tokyo, Singapore, Manila, São Paulo, Cluj und Sydney vertreten.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte connect@ullink.com


Über die Tradegate Exchange
Die Tradegate Exchange ist eine auf die Ausführung von Privatanleger-Aufträgen spezialisierte Wertpapierbörse. Derzeit sind mehr als 30 Handelsteilnehmer aus Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz angebunden und bieten ihren Kunden aus dem In- und Ausland Zugang. Handelbar sind rund 3.800 Aktien, 1.500 ETPs, 1.600 Anleihen sowie 2.100 Investmentfonds. Die Orderausführung erfolgt in der Regel per Vollausführung. Die Tradegate Exchange berechnet keine Transaktionsentgelte.

Mit Tradegate können sich Anleger jederzeit ein Bild vom aktuellen Marktgeschehen machen: Sie haben Zugriff auf Echtzeit-Börsenkurse für die Indizes DAX, MDAX, SDAX und TecDAX – auch per Tradegate-App für das Smartphone. Diese kostenlose App wurde bisher mehr als 50.000 Mal heruntergeladen. Seit Anfang 2010 hat die Tradegate Exchange den Status „Regulierter Markt im Sinne der MiFID“. Geschäftsführer sind Thorsten Commichau und Oliver Szabries. Die Deutsche Börse AG ist mit 75 Prozent plus 1 Anteil an der Tradegate Exchange GmbH, dem Börsenbetreiber der Tradegate Exchange, beteiligt.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.tradegate.de     

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht MagicMoney: Offline bezahlen – mit deinem Smartphone
13.11.2018 | Duale Hochschule Baden Württemberg Karlsruhe

nachricht WLTP: Neuer Pkw-Prüfstandard hat starke Auswirkungen auf Konjunktur
13.11.2018 | Institut für Weltwirtschaft (IfW)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Automatisierte Klebfilmablage und Stringerintegration für den Flugzeugbau

14.11.2018 | Materialwissenschaften

Wie Algen und Kohlefasern die Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre nachhaltig senken könnten

14.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Was das Meer zur Klimaregulierung beiträgt: Neue Erkenntnisse helfen bei der Berechnung

14.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics