Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Scoach erhält Lizenz der Zulassungsbehörde in Hongkong

15.11.2011
Größte Börse für Strukturierte Produkte in Europa schlägt Brücke nach Asien / Anleger erhalten börslich überwachten Späthandel

Scoach hat von der Zulassungsbehörde SFC (Securities and Futures Commisson) in Hongkong die Lizenz erhalten, Marktteilnehmer in Hongkong jetzt direkt an das Handelssystem Xetra anzuschließen. Damit können Banken und Broker in Zukunft Orders über das Xetra-Netzwerk in Strukturierten Produkten für den Handel bei Scoach einstellen.

Hongkong ist weltweit der umsatzstärkste Markt in Strukturierten Produkten.

Durch die Initiative von Scoach erhalten Kunden angeschlossener Banken und Broker Zugang zum überwachten Börsenhandel in Deutschland. Aufgrund der Zeitverschiebung zwischen Hongkong und Frankfurt läuft der Scoach-Handel von 16 Uhr bis 3 Uhr. Durch den Späthandel verlängert sich die Handelszeit für die in Hongkong sehr beliebten Hebelprodukte. Das gesamte Angebot von rund 400.000 handelbaren Hebelprodukten steht dem Anleger zur Verfügung. Der Handel unterliegt dabei der strengen Regulierung der deutschen Aufsichtsbehörden, die einen umfassenden Anlegerschutz und zahlreiche Informations- und Transparenzpflichten fordert.

Viele an der Scoach aktiven Emittenten sind bereits in Hongkong aktiv. Sie können nun den Anlegern eine breite Produktpalette an sogenannten CBBCs (Callable Bull & Bear Contracts) und Warrants in Hong Kong Dollar (HKD) und anderen Währungen anbieten. Bei Scoach werden bereits heute ausgesuchte Optionsscheine in der Handelswährung HKD angeboten, darüber hinaus über 5.200 Strukturierte Produkte auf Basiswerte mit Börsenlisting in Hongkong. Zur besseren Orientierung bietet Scoach Anlegern und Orderflow Providern einen Produktfinder in chinesischer Schrift. Damit können Anleger das umfangreiche Produktangebot nach den eigenen Präferenzen filtern und Realtime-Kursinformationen erhalten.

„Die Anbindung asiatischer Marktteilnehmer unterstreicht den internationalen Charakter von Scoach nachdrücklich“, sagte Scoach-CEO Christian Reuss. „Neben vielen europäischen Märkten, die bereits angeschlossen sind, folgt nun der konsequente Schritt nach Übersee. Wir sind überzeugt, dass der größte Markt der Welt und der größte Markt in Europa sehr gut voneinander profitieren können und sich sehr gut ergänzen.“

Über Scoach
Scoach ist die führende europäische Handelsplattform für Strukturierte Produkte, die von SIX Group und Deutsche Börse AG betrieben wird. Mit ihrem umfangreichen Angebot und ihren beiden Handelsplätzen in Frankfurt und Zürich hat sich Scoach als führende Börse für Zertifikate und Hebelprodukte in Europa etabliert. www.scoach.com
Ansprechpartner für die Medien:
Andreas von Brevern Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Auch in Zeiten der Corona-Krise machen Investitionen Sinn
31.07.2020 | eology GmbH / Nadine Schilling

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Welthandel fasst wieder Schritt – regionale Unterschiede bleiben groß
31.07.2020 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Projektabschluss ScanCut: Filigranere Steckverbinder dank Laserschneiden

Eine entscheidende Ergänzung zum Stanzen von Kontakten erarbeiteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT. Die Aachener haben im Rahmen des EFRE-Forschungsprojekts ScanCut zusammen mit Industriepartnern aus Nordrhein-Westfalen ein hybrides Fertigungsverfahren zum Laserschneiden von dünnwandigen Metallbändern entwickelt, wodurch auch winzige Details von Kontaktteilen umweltfreundlich, hochpräzise und effizient gefertigt werden können.

Sie sind unscheinbar und winzig, trotzdem steht und fällt der Einsatz eines modernen Fahrzeugs mit ihnen: Die Rede ist von mehreren Tausend Steckverbindern im...

Im Focus: ScanCut project completed: laser cutting enables more intricate plug connector designs

Scientists at the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT have come up with a striking new addition to contact stamping technologies in the ERDF research project ScanCut. In collaboration with industry partners from North Rhine-Westphalia, the Aachen-based team of researchers developed a hybrid manufacturing process for the laser cutting of thin-walled metal strips. This new process makes it possible to fabricate even the tiniest details of contact parts in an eco-friendly, high-precision and efficient manner.

Plug connectors are tiny and, at first glance, unremarkable – yet modern vehicles would be unable to function without them. Several thousand plug connectors...

Im Focus: Elektrogesponnene Vliese mit gerichteten Fasern für die Sehnen- und Bänderrekostruktion

Sportunfälle und der demografische Wandel sorgen für eine gesteigerte Nachfrage an neuen Möglichkeiten zur Regeneration von Bändern und Sehnen. Eine Kooperation aus italienischen und deutschen Wissenschaftler*innen forschen gemeinsam an neuen Materialien, um dieser Nachfrage gerecht zu werden.

Dem Team ist es gelungen elektrogesponnene Vliese mit hochgerichteten Fasern zu generieren, die eine geeignete Basis für Ersatzmaterialien für Sehnen und...

Im Focus: New Strategy Against Osteoporosis

An international research team has found a new approach that may be able to reduce bone loss in osteoporosis and maintain bone health.

Osteoporosis is the most common age-related bone disease which affects hundreds of millions of individuals worldwide. It is estimated that one in three women...

Im Focus: Neue Strategie gegen Osteoporose

Ein internationales Forschungsteam hat einen neuen Ansatzpunkt gefunden, über den man möglicherweise den Knochenabbau bei Osteoporose verringern und die Knochengesundheit erhalten kann.

Die Osteoporose ist die häufigste altersbedingte Knochenkrankheit. Weltweit sind hunderte Millionen Menschen davon betroffen. Es wird geschätzt, dass eine von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Innovationstage 2020 – digital

06.08.2020 | Veranstaltungen

Innovationen der Luftfracht: 5. Air Cargo Conference real und digital

04.08.2020 | Veranstaltungen

T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn – wie nachwachsende Rohstoffe fossile Ressourcen ersetzen können

30.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der Türsteher im Gehirn

06.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Kognitive Energiesysteme: Neues Kompetenzzentrum sucht Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft

06.08.2020 | Energie und Elektrotechnik

Projektabschluss ScanCut: Filigranere Steckverbinder dank Laserschneiden

06.08.2020 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics