Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex wird auf Euro lautenden Gold-Kontrakt anbieten

12.08.2010
Einführung von Futures und Optionen auf Xetra-Gold am 28. September 2010

Die internationale Terminbörse Eurex hat heute bekannt gegeben, dass sie Futures und Optionen auf Xetra-Gold anbieten wird, dem gemessen am Orderbuchumsatz führenden Exchange-Traded Commodity (ETC) in Deutschland.

Die Markteinführung der neuen Goldkontrakte ist für den 28.September 2010 geplant.

Xetra-Gold ist eine von der Deutsche Börse Commodities GmbH begebene, in Euro denominierte Nullkuponanleihe. Sie wird seit ihrer Einführung im Dezember 2007 über Xetra® gehandelt, der paneuropäischen Kassamarkt-Handelsplattform der Deutsche Börse AG.

„Rohstoffe werden aufgrund ihrer Diversifizierungsvorteile und der geringen Korrelation mit anderen Märkten gerne als Anlageklasse genutzt. Gold ist dabei besonders beliebt, da es in wirtschaftlich unsicheren Zeiten als „sicherer Hafen“ gilt. Xetra-Gold, das die beiden Benchmark-Währungen Euro und Gold kombiniert, erfreut sich bei europäischen Anlegern als hoch liquides Instrument großer Beliebtheit. Durch unsere neuen Kontrakte erhalten unsere Teilnehmer einen weiteren Zugang zum Goldmarkt und sind somit bei ihren Anlageentscheidungen noch flexibler“, so Eurex-Vorstandsmitglied Peter Reitz. „Darüber hinaus kann Xetra-Gold ab 27. August bei Eurex Clearing als Sicherheit hinterlegt werden.“

Die Derivate auf Xetra-Gold ergänzen die bestehenden Edelmetallderivate: Seit Februar 2009 bietet Eurex auf US-Dollar lautende Futures und Optionen auf Gold an, die auf den Fixing-Preisen der London Bullion Market basieren. Kurz danach wurden im Juni 2009 auch Futures und Optionen auf Silber eingeführt, die sich auf die Londoner Silber-Fixings beziehen.

Die neuen Kontrakte werden in Euro gehandelt. Die physische Abwicklung erfolgt durch Lieferung des zugrunde liegenden Xetra-Gold-ETC. Darüber hinaus kann der Inhaber des ETC in einer separaten Transaktion mit der Deutsche Börse Commodities GmbH die Lieferung von physischem Gold vereinbaren. Der Fälligkeitstermin der Derivate ist stets der dritte Freitag der nächsten drei Kalendermonate sowie im März, Juni, September und Dezember.

Im 2. Quartal 2010 konnte bei Xetra-Gold ein Rekordzufluss von 9,6 Tonnen Gold verbucht werden. Das elektronische Handelsvolumen belief sich auf insgesamt 757,3 Millionen Euro, ein Plus von 55 Prozent gegenüber dem 1. Quartal 2010. Xetra-Gold ist mit einem Anteil von 37 Prozent am gesamten Orderbuchumsatz des ETC-Segments das umsatzstärkste auf Xetra verfügbare ETC-Produkt.

Eurex (www.eurexchange.com)

Die internationale Terminbörse Eurex, gemeinsam betrieben von der Deutsche Börse AG und SIX Swiss Exchange AG, organisiert global Handelsplätze. Eurex bietet eine breite Palette an Euro-denominierten Zins- und Aktien-Benchmarkderivaten an. Zum Portfolio gehört darüber hinaus die International Securities Exchange (ISE), eine der weltweit führenden Aktienoptionsbörsen. Eurex Repo and Eurex Bonds runden das Angebot im Bereich Repo- und Anleihenhandel ab. Mit Eurex Clearing AG verfügt Eurex zudem über ein automatisiertes und integriertes Clearinghaus. Das globale Liquiditätsnetzwerk von Eurex umfasst rund 420 direkte Börsenteilnehmer in 26 Ländern.

About Xetra-Gold

Die Schuldverschreibung Xetra-Gold (ISIN: DE000A0S9GB0) kombiniert die Vorteile des Besitzes von physischem Gold mit der Transparenz und den niedrigen Kosten im börslichen Wertpapierhandel. Es fallen keine laufenden Managementgebühren an. Jede Teilschuldverschreibung verbrieft die Option auf Lieferung von einem Gramm Gold und kann über die Xetra-Handelsplattform fortlaufend gekauft oder veräußert werden. Clearstream Banking Frankfurt (CBF), einer Tochtergesellschaft der Deutschen Börse, verwahrt das Gold in ihrem Tresor.

Der Industriepartner Umicore AG & Co. KG liefert, kontrolliert und bearbeitet das physische Gold. Die sichere Verwahrung der Goldbestände bei Clearstream ist an hohe Sicherheitsstandards gebunden und erspart dem Anleger die Transport- und Lagerkosten für das Gold in physischer Form. Falls erwünscht, erhält der Privatanleger durch seine Bank den Basiswert Gold in physischer Form. Die physisch besicherte Schuldverschreibung Xetra-Gold wurde im Dezember 2007 zum Handel zugelassen und ist seitdem der umsatzstärkste aller an der Deutschen Börse notierten ETCs. Das Produkt erfüllt die europäische OGAW-Richtlinie. www.deutsche-boerse.com/xetragold Xetra® und Xetra-Gold® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

About Deutsche Börse Commodities GmbH

Die Emittentin Deutsche Börse Commodities GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Deutsche Börse AG sowie der Bankenpartner Commerzbank AG, Deutsche Bank AG, DZ Bank AG, B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA und der Schweizer Bank Vontobel. Beteiligt an der Emittentin ist ferner Umicore AG & Co. KG, eine Konzerntochter der Umicore s.a., die weltweit mehrere Goldraffinerien betreibt und Goldbarren herstellt. Die Partner bündeln ihre Börsen-, Finanzmarkt-, Abwicklungs- und Verwahrungs- sowie Logistikkompetenzen und bieten am Finanzplatz Frankfurt einen effizienten und transparenten Markt für den Handel von Gold im europäischen Raum. Mit nur einem Produkt ist die Deutsche Börse Commodities GmbH die zweitgrößte Emittentin von ETCs bzw. Rohstoffzertifikaten, die an Wertpapierbörsen in Deutschland gehandelt werden.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Neue Werte des Frühwarninstruments - IMK-Konjunkturindikator: Rezessionswahrscheinlichkeit spürbar rückläufig
15.11.2019 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Trotz neuem Höchstwert in der Grundtendenz eher seitwärtsgerichtet
31.10.2019 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das feine Gesicht der Antarktis

Eine neue Karte zeigt die unter dem Eis verborgenen Geländeformen so genau wie nie zuvor. Das erlaubt bessere Prognosen über die Zukunft der Gletscher und den Anstieg des Meeresspiegels

Wenn der Klimawandel die Gletscher der Antarktis immer rascher Richtung Meer fließen lässt, ist das keine gute Nachricht. Denn dadurch verlieren die gefrorenen...

Im Focus: Virenvermehrung in 3D

Vaccinia-Viren dienen als Impfstoff gegen menschliche Pockenerkrankungen und als Basis neuer Krebstherapien. Zwei Studien liefern jetzt faszinierende Einblicke in deren ungewöhnliche Vermehrungsstrategie auf atomarer Ebene.

Damit Viren sich vermehren können, benötigen sie in der Regel die Unterstützung der von ihnen befallenen Zellen. Nur in deren Zellkern finden sie die...

Im Focus: Virus multiplication in 3D

Vaccinia viruses serve as a vaccine against human smallpox and as the basis of new cancer therapies. Two studies now provide fascinating insights into their unusual propagation strategy at the atomic level.

For viruses to multiply, they usually need the support of the cells they infect. In many cases, only in their host’s nucleus can they find the machines,...

Im Focus: Cheers! Maxwell's electromagnetism extended to smaller scales

More than one hundred and fifty years have passed since the publication of James Clerk Maxwell's "A Dynamical Theory of the Electromagnetic Field" (1865). What would our lives be without this publication?

It is difficult to imagine, as this treatise revolutionized our fundamental understanding of electric fields, magnetic fields, and light. The twenty original...

Im Focus: Hochgeladenes Ion bahnt den Weg zu neuer Physik

In einer experimentell-theoretischen Gemeinschaftsarbeit hat am Heidelberger MPI für Kernphysik ein internationales Physiker-Team erstmals eine Orbitalkreuzung im hochgeladenen Ion Pr9+ nachgewiesen. Mittels einer Elektronenstrahl-Ionenfalle haben sie optische Spektren aufgenommen und anhand von Atomstrukturrechnungen analysiert. Ein hierfür erwarteter Übergang von nHz-Breite wurde identifiziert und seine Energie mit hoher Präzision bestimmt. Die Theorie sagt für diese „Uhrenlinie“ eine sehr große Empfindlichkeit auf neue Physik und zugleich eine extrem geringe Anfälligkeit gegenüber externen Störungen voraus, was sie zu einem einzigartigen Kandidaten zukünftiger Präzisionsstudien macht.

Laserspektroskopie neutraler Atome und einfach geladener Ionen hat während der vergangenen Jahrzehnte Dank einer Serie technologischer Fortschritte eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Analyse internationaler Finanzmärkte

10.12.2019 | Veranstaltungen

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Arbeit

03.12.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Titin in Echtzeit verfolgen

13.12.2019 | Biowissenschaften Chemie

LogiMAT 2020: Automatisierungslösungen für die Logistik

13.12.2019 | Messenachrichten

Das feine Gesicht der Antarktis

13.12.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics