Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Börse erwirbt Minderheitsbeteiligung an Bondcube, dem neuen Anleihehandelssystem

12.02.2014
Deutsche Börse: Die Deutsche Börse AG hat heute den Erwerb einer Beteiligung an Bondcube Ltd, dem innovativen neuen Handelssystem für festverzinsliche Wertpapiere, für einen niedrigen Kaufpreis im einstelligen Millionenbereich (in Pfund Sterling) bekannt gegeben.

Bondcube ist eine elektronische Anleiheplattform mit Sitz in London und Boston, die Händler und Kunden über einen zentralen Marktplatz zusammenführt, um so die Liquidität an den internationalen Rentenmärkten zu erhöhen.

Das Unternehmen verwendet an anderen Märkten (z. B. Aktienmärkten) eingesetzte und getestete Handelsprotokolle, um so die Erkennung von Liquiditätspotenzial zu optimieren. Daher ist Bondcube ideal für große, marktsensible Anleiheaufträge, die überwiegend per Telefon ausgeführt werden.

„Ein Liquiditätsmangel wird deshalb am Rentenmarkt wahrgenommen, weil aufgrund des bestehenden Handelsinfrastrukturprotokolls die Kaufseite nur Liquidität von der Verkaufsseite anfordern kann. Zur Lösung dieses Problems schafft Bondcube Möglichkeiten, dass sowohl Sell-Side- als auch Buy-Side bei allen anderen Nutzern nach Liquidität suchen können, bezeichnet als alle-an-alle (all to all)“, erklärte Paul Reynolds, CEO von Bondcube.

„Wir begrüßen die Beteiligung eines strategisch so wichtigen globalen Börsenpartners und werten dies als klare Bestätigung unserer Vision und unseres Geschäftsmodells, während wir gleichzeitig unsere innovativen Kompetenzen wahren“, ergänzte Reynolds.

Bondcube hat mit der Anbindung von Kunden begonnen und geht davon aus, dass die Kunden im 3. Quartal 2014 miteinander handeln werden.

„Dieses Investment in Bondcube zeigt, dass wir auf Innovation setzen, um Wachstum und Dynamik an den Finanzmärkten zu fördern, während gleichzeitig Integrität und Sicherheit für alle gewährleistet ist. Durch diesen interessanten Schritt vergrößert die Deutsche Börse den Kreis der Kunden mit direktem Zugriff auf die Kaufseite bei gleichzeitig einzigartigen Vorteilen für die Verkaufsseite ohne die Folgen, die der Wegfall von Vermittlern sonst haben kann“, sagte Johannes Weßling, verantwortlich für den Anleihehandel an der Deutschen Börse.

Über Deutsche Börse:
Die Gruppe Deutsche Börse ist einer der weltweit führenden Dienstleistungsanbieter für die Finanzbranche mit Produkten und Dienstleistungsangeboten für Emittenten, Anleger, Intermediäre und Datenvendoren. Das Angebot der Gruppe umfasst die gesamte Prozesskette, vom Handel über Clearing bis hin zu Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren. Darüber hinaus umfasst das Angebotsspektrum der Deutschen Börse Marktdaten und Indizes sowie Dienstleistungen für die Entwicklung und den Betrieb von IT-Systemen.
Über Bondcube:
Bondcube ist ein einzigartiges neues Handelssystem, das allen Benutzern ermöglicht, ohne Einschränkungen frei zu handeln. Das System wurde von Branchenexperten mit umfangreicher Geschäfts- und Technikerfahrung konzipiert und entwickelt. Nach der weltweiten Finanzkrise hat sich die Dynamik im Rentenhandel verschoben, die Infrastruktur ist jedoch gleich geblieben. Banken verfügten über hohe Liquidität und Wertpapierbestände, aber nun haben Liquiditätsengpässe zu einer Reduzierung der gehaltenen Volumina geführt. Dadurch entstand für die Kaufseite ein Engpass und folglich ist der Handel zunehmend schwierig geworden, was zu einer Verringerung der Portfolien auf dem Sekundärmarkt um 75% führte. Mit dem einzigartigen Bondcube-Handelssystem werden diese Einschränkungen, insbesondere für große Aufträge, überwunden.
Pressekontakt
Deutsche Börse:
Frank Herkenhoff,
Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00
frank.herkenhoff@deutsche-boerse.com
Bondcube:
Howard Barnes,
+44 (0) 7793 818 880
E-Mail: howard@barnestaylor.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com
http://www.bondcube.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Neue Werte des Frühwarninstruments - IMK-Konjunkturindikator: Rezessionswahrscheinlichkeit spürbar rückläufig
15.11.2019 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Trotz neuem Höchstwert in der Grundtendenz eher seitwärtsgerichtet
31.10.2019 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das feine Gesicht der Antarktis

Eine neue Karte zeigt die unter dem Eis verborgenen Geländeformen so genau wie nie zuvor. Das erlaubt bessere Prognosen über die Zukunft der Gletscher und den Anstieg des Meeresspiegels

Wenn der Klimawandel die Gletscher der Antarktis immer rascher Richtung Meer fließen lässt, ist das keine gute Nachricht. Denn dadurch verlieren die gefrorenen...

Im Focus: Virenvermehrung in 3D

Vaccinia-Viren dienen als Impfstoff gegen menschliche Pockenerkrankungen und als Basis neuer Krebstherapien. Zwei Studien liefern jetzt faszinierende Einblicke in deren ungewöhnliche Vermehrungsstrategie auf atomarer Ebene.

Damit Viren sich vermehren können, benötigen sie in der Regel die Unterstützung der von ihnen befallenen Zellen. Nur in deren Zellkern finden sie die...

Im Focus: Virus multiplication in 3D

Vaccinia viruses serve as a vaccine against human smallpox and as the basis of new cancer therapies. Two studies now provide fascinating insights into their unusual propagation strategy at the atomic level.

For viruses to multiply, they usually need the support of the cells they infect. In many cases, only in their host’s nucleus can they find the machines,...

Im Focus: Cheers! Maxwell's electromagnetism extended to smaller scales

More than one hundred and fifty years have passed since the publication of James Clerk Maxwell's "A Dynamical Theory of the Electromagnetic Field" (1865). What would our lives be without this publication?

It is difficult to imagine, as this treatise revolutionized our fundamental understanding of electric fields, magnetic fields, and light. The twenty original...

Im Focus: Hochgeladenes Ion bahnt den Weg zu neuer Physik

In einer experimentell-theoretischen Gemeinschaftsarbeit hat am Heidelberger MPI für Kernphysik ein internationales Physiker-Team erstmals eine Orbitalkreuzung im hochgeladenen Ion Pr9+ nachgewiesen. Mittels einer Elektronenstrahl-Ionenfalle haben sie optische Spektren aufgenommen und anhand von Atomstrukturrechnungen analysiert. Ein hierfür erwarteter Übergang von nHz-Breite wurde identifiziert und seine Energie mit hoher Präzision bestimmt. Die Theorie sagt für diese „Uhrenlinie“ eine sehr große Empfindlichkeit auf neue Physik und zugleich eine extrem geringe Anfälligkeit gegenüber externen Störungen voraus, was sie zu einem einzigartigen Kandidaten zukünftiger Präzisionsstudien macht.

Laserspektroskopie neutraler Atome und einfach geladener Ionen hat während der vergangenen Jahrzehnte Dank einer Serie technologischer Fortschritte eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Analyse internationaler Finanzmärkte

10.12.2019 | Veranstaltungen

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Arbeit

03.12.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Titin in Echtzeit verfolgen

13.12.2019 | Biowissenschaften Chemie

LogiMAT 2020: Automatisierungslösungen für die Logistik

13.12.2019 | Messenachrichten

Das feine Gesicht der Antarktis

13.12.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics