Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

C.A.T. Oil AG: IPO im Prime Standard

04.05.2006


Zugang zu in Russland tätigen Unternehmen für Anleger weiter ausgedehnt / Riess: Position der Deutschen Börse als wichtigste IPO-Plattform der Eurozone gestärkt

... mehr zu:
»IPO »Wertpapierbörse

Am Donnerstag ist die C.A.T. Oil AG in das Prime Standard-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) aufgenommen worden. Prime Standard ist das Marktsegment der Deutschen Börse für inländische und internationale Unternehmen, deren Zielpublikum internationale Anleger sind. Mit dem Börsengang von C.A.T. Oil erweitern sich die Möglichkeiten für Anleger, die in in Russland tätige Unternehmen investieren wollen. An der Frankfurter Wertpapierbörse werden die Aktien von 35 russischen Unternehmen gehandelt mit einem Umsatz von 8 Mrd. Euro im Jahr 2005. Über die von der Deutschen Börse betriebenen Märkte haben Anleger Zugang zu mehr als 7.200 Unternehmen aus 74 Ländern und Territorien.

"Die Deutsche Börse hat ihr Primärmarktangebot in den letzten Jahren deutlich verbessert und ist eine führende Notierungsplattformen innerhalb der Eurozone ", sagte Rainer Riess, Managing Director der Deutsche Börse AG. „Wir freuen uns, C.A.T. Oil AG als ersten ausländischen Emittenten dieses Jahres in den Prime Standard aufzunehmen. Mit der Entscheidung für ein Listing in Frankfurt hat C.A.T. Oil Zugang zu einem der effizientesten und leistungsstärksten Kapitalmärkte der Welt, der auf das weltweit größte Börsennetzwerke zugreifen kann." Riess hob die im Vergleich der führenden Börsenbetreiber niedrigen Notierungsgebühren der Deutschen Börse hervor, die für internationale und inländische Unternehmen gleich sind.


Die C.A.T. Oil AG mit Sitz in Baden, Österreich, bezeichnet sich selbst als einen der führenden Anbieter für Ölfelddienstleistungen in Russland und Kasachstan. Geschäftsschwerpunkt ist die Produktivitätssteigerung bei der Förderung von Öl und Gas. Die beiden Betriebsgesellschaften in Russland bieten eine breite Palette an Dienstleistungen zur Verbesserung der Öl- und Erdgasförderung über die gesamte Nutzungsdauer einer Förderanlage.

Die Emittenten haben bei der Zulassung ihrer Aktien an der FWB die Auswahl zwischen drei klar abgegrenzten Marktsegmenten: dem börsenregulierten Entry Standard, dem EU-regulierten General Standard und dem Prime Standard. Unternehmen des Prime Standard-Segments verpflichten sich zur Einhaltung zusätzlicher Transparenzanforderungen auf Basis internationaler Best Practice.

Börsengang an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse: C.A.T. Oil AG

ISIN: AT0000A00Y78
Art der Handelsaufnahme: Neuemission
Erster Handelstag: 4 Mai 2006
Marktsegment: Prime Standard (Amtlicher Markt)
Branche/Industriegruppe: Basic Resources/Oil & Gas
Emissionspreis (in €): €15,00
Platzierungsvolumen in Stück: 17,000,000 (exkl. Greenshoe von 2,550,000)
Erster Börsenpreis (in €): €17,20
Konsortium: Sole Global Coordinator/Sole Bookrunner: Dresdner Kleinwort
Wasserstein
Co-Lead Manager: Erste Bank Austria
Skontroführer: Hans-Wilhelm Weber Wertpapierhandels GmbH

FWB Frankfurter Wertpapierbörse – IPOs und Notierungsaufnahmen 2006
Prime Standard: 6 IPOs, 1 Dual Listing
General Standard: 1 IPO
Entry Standard: 5 IPOs, 5 Notierungsaufnahmen und 4 Transfers aus dem Open
Market
Open Market: 11 Notierungsaufnahmen

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: IPO Wertpapierbörse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Straturity Human Capital Self-Assessment - Neues Instrument zum Überprüfen der Zukunftsfähigkeit von Unternehmen
11.05.2020 | time4you GmbH

nachricht Jobbörsen vergleichen: Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer immer wichtiger
11.03.2020 | PROFILO Rating-Agentur GmbH Lars Müller

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kleines Protein, große Wirkung

In Meningokokken spielt das unscheinbare Protein ProQ eine tragende Rolle. Zusammen mit RNA-Molekülen reguliert es Prozesse, die für die krankmachenden Eigenschaften der Bakterien von Bedeutung sind.

Meningokokken sind Bakterien, die lebensbedrohliche Hirnhautentzündungen und Sepsis auslösen können. Diese Krankheitserreger besitzen ein sehr kleines Protein,...

Im Focus: Small Protein, Big Impact

In meningococci, the RNA-binding protein ProQ plays a major role. Together with RNA molecules, it regulates processes that are important for pathogenic properties of the bacteria.

Meningococci are bacteria that can cause life-threatening meningitis and sepsis. These pathogens use a small protein with a large impact: The RNA-binding...

Im Focus: Magnetische Kristallschichten für den Computer von Morgen

Ist die Elektronik, so wie wir sie kennen, am Ende?

Der Einsatz moderner elektronischer Schaltkreise für immer leistungsfähigere Rechentechnik und mobile Endgeräte stößt durch die zunehmende Miniaturisierung in...

Im Focus: K-State study reveals asymmetry in spin directions of galaxies

Research also suggests the early universe could have been spinning

An analysis of more than 200,000 spiral galaxies has revealed unexpected links between spin directions of galaxies, and the structure formed by these links...

Im Focus: Neue Messung verschärft altes Problem

Seit Jahrzehnten rätseln Astrophysiker über zwei markante Röntgen-Emissionslinien von hochgeladenem Eisen: ihr gemessenes Helligkeitsverhältnis stimmt nicht mit dem berechneten überein. Das beeinträchtigt die Bestimmung der Temperatur und Dichte von Plasmen. Neue sorgfältige, hoch-präzise Messungen und Berechnungen mit modernsten Methoden schließen nun alle bisher vorgeschlagenen Erklärungen für diese Diskrepanz aus und verschärfen damit das Problem.

Heiße astrophysikalische Plasmen erfüllen den intergalaktischen Raum und leuchten hell in Sternatmosphären, aktiven Galaxienkernen und Supernova-Überresten....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Was Salz und Mensch verbindet

04.06.2020 | Veranstaltungen

Gebäudewärme mit "grünem" Wasserstoff oder "grünem" Strom?

26.05.2020 | Veranstaltungen

Dresden Nexus Conference 2020 - Gleicher Termin, virtuelles Format, Anmeldung geöffnet

19.05.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Alternativer Zement - Rezeptur für Öko-Beton

04.06.2020 | Architektur Bauwesen

Was Salz und Mensch verbindet

04.06.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Unschuldig und stark oxidierend

04.06.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics